Sommersalat mit Schrimps

Low Carb Sommersalat mit Schrimps
Orange, Walnüsse & Schrimps - ein Dreamteam!
(Keine Bewertungen)
Loading...

Perfekt für heiße Sommertage – nur 11g Kohlenhydrate!

Fruchtige Sommersalate sind voll im Trend! Wir haben uns anstecken lassen und haben einen leckeren Sommersalat mit fruchtig süßer Orange und Schrimps zubereitet. Schmeckt super frisch und ist auch an besonders heißen Tagen ein voller Genuss. Als Dressing für den Sommersalat haben wir ein Honig-Senf Dressing mit Joghurt gewählt. Das geht fix und schmeckt so gut wie zu jedem bunten Salat. Schrimps sind keine günstige Angelegenheit, aber manchmal gönnen wir sie uns. Denn Schrimps haben keine Kohlenhydrate und dafür viele Proteine und gesunde Fette. Außerdem sind sie auch direkt aus der Tiefkühltruhe super schnell und einfach zubereitet. Diesen Sommersalat kannst Du also in vollen Zügen genießen.

 

Portionen: 2

Kosten gesamt:  7 €

Nährwerte pro Portion: E 33 g/ KH 11 g

 

Was Du dafür brauchst:

Für den Salat

  • 1 Blattsalat
  • 250g Schrimps
  • 4 Möhren
  • 1 Orange
  • handvoll Walnüsse

Für das Dressing

  • 2 El Joghurt
  • 1 Portion Honig-Senf-Dressing (hier geht´s zum Rezept)

 

So wird´s gemacht:Fruchtiger Sommersalat

  1. Entferne den Strunk vom Blattsalat, schneide ihn in große Stücke, wasche die Blätter gut ab und trockne sie in
    einer Salatschleuder.
  2. Schäle die Möhren und raspel sie mit einer Gemüseraspel. Schäle die Orange und schneide diese in kleine Stücke.
  3. Breche die Walnüsse in kleine Stücke und röste sie ohne Öl in einer beschichteten Pfanne.
  4. Gebe die gefrorenen Schrimps danach in die Pfanne und lasse diese mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze auftauen. Wenn die Schrimps aufgetaut sind, gieße das Wasser ab und gebe etwas Olivenöl hinzu. Brate die Schrimps nun kurz im Öl an. (Keine Gewürze notwendig)
  5. Bereite das Honig-Senf Dressing zu und mische 2 El Joghurt unter.
  6. Gebe alle Zutaten auf einen Teller und betreufel den Sommersalat zum Schluss mit dem Dressing.

 

Tipps zum Low Carb Sommersalat mit Schrimps:

Wenn Du möchtest, kannst Du den Schrimps noch etwas Limettensaft hinzufügen. Ansonsten sind sie auch ohne Gewürze schon sehr geschmacksintensiv. Sommersalate mit Blattsalat solltest Du am besten immer frisch zubereiten, da sonst die Blätter in sich zusammenfallen und matschig werden. Wenn Du keine Walnüsse da hast, kannst Du jede andere Nuss einfach etwas klein hacken und angeröstet über den Salat geben. Der Geschmack von Orange und Nuss ist fantastisch. Dieser Low Carb Sommersalat ist auch eine tolle Vorspeise für Deine Gäste. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.