Fruchtiger Sommersalat mit Mozzarella

by Hanna
Fruchtiger Sommersalat mit Mozzarella - Low Carb

Freunde kommen zum Grillen und mir fallen wieder nur die klassischen Salate ein: Nudelsalat, bunter Blattsalat, Kartoffelsalat…… Kommt Dir das bekannt vor?

Dabei macht gerade Die Abwechslung ein gutes Grillbuffet aus. Neben der Abwechslung sollte es natürlich auch noch super schmecken und optisch ein Hingucker sein. Na, wenn das mal nicht alles dieser fruchtige Sommersalat erfüllt :).

Die Kombination aus süßen Pfirsichen, saftigen Tomaten und cremigem Mozzarella ist an einem warmen Sommertag genau das Richtige. Zu der fruchtigen Note der Pfirsiche passt das nussige Topping hervorragend. Auch das Salatdressing sorgt durch das Lein- und Kürbiskernöl für eine nussige Note.

Fruchtiger Sommersalat mit Mozzarella - Low Carb
Fruchtiger Sommersalat mit Mozzarella – Low Carb

Ein fruchtiger Sommersalat rundet das sonst eher herzhafte Grillbuffet optimal ab. Optisch kannst Du diesen Salat noch mit bunten Tomaten aufpimpen. Diese findest Du häufig bei gut sortieren Bio-Märkten.

Im Hochsommer kannst Du in Deutschland regional Tomaten und Pfirsiche ernten. Aber auch der Basilikum auf dem eigenen Balkon wächst dann wunderbar. Somit punktet dieser Sommersalat auch in Sachen Nachhaltigkeit.

Entdecke weitere leckere Low Carb Salate auf unserem Blog. Viel Spaß beim Stöbern!

Kosten gesamt: 6,80€

Fruchtiger Sommersalat mit Mozzarella

Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Nährwertangaben p.P.: 14 g Kohlenhydrate 24 g Eiweiß

Zutaten

  • 5 Fleischtomaten (verschiedene Sorten)
  • 3 Kugeln Mozzarella
  • 3 reife Pfirsiche
  • 1 Hand voll frische Basilikumblätter
  • 70g Salatnüsse (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne)
  • Für die Soße:
  • 2 EL Leinöl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

1. Du benötigst einen großen Teller oder eine Auflaufform. 2. Wasche die Tomaten, den Basilikum und die Pfirsiche. Halbiere die Pfirsiche und entferne den Kern. Halbiere auch die Tomaten und entferne den grünen Strunk. 3. Schneide die Tomaten, die Pfirsiche und die Mozzarellakugeln in schmale Scheiben. 4. Zupfe die Basilikumblätter von den Stielen. 5. Röste die Salatnüsse in einer Pfanne bis die leicht goldbraun sind. Lass die Salatnüsse vollständig auskühlen. 6. Vermenge alle Zutaten für die Soße. 7. Reihe nun in deiner Form erst eine Reihe Tomaten. Darauf folgt eine Reihe Pfirsiche und schließlich eine Reihe Mozzarellascheiben. Die Basilikumblätter legst du immer zwischen die Lagen und ein paar auch oben drauf. So folgt Reihe für Reihe. 8. Zuletzt gibst du die Salatsoße und die Salatnüsse darüber.

Hast Du das Rezept schon probiert?
Dann teile es auf Instagram und verlinke uns @twinfit_hanna_lena.

Tipp zum fruchtigen Sommersalat mit Mozzarella

  • Wenn Dir das Salatdressing nicht süß genug ist, kannst Du auch etwas Crema Con Aceto Balsamico Di Modena hinzugeben. Diese enthält allerdings viel Zucker, somit damit etwas sparsamer sein.
  • Pfirsiche haben in Deutschland ab Ende Juli bis Ende August Erntezeit. Tomatenernte ist in Deutschland von August bis September.
  • Leinöl und Kürbiskernöl müssen nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Ein fruchtiger Sommersalat schmeckt am besten frisch gemacht, da sonst zu viel Wasser aus den Tomaten austritt. Verschlossen im Kühlschrank schmeckt dieser Salat aber auch am nächsten Tag noch gut. Tomatensaft abgießen, etwas frische Salatsoße drüber geben und genießen.
Fruchtiger Sommersalat mit Mozzarella - Low Carb

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.