Grüner Spargelsalat Low Carb mit Nordseekrabben

Grüner Spargelsalat Low Carb mit Nordseekrabben und süßer Zitronensoße
Grüner Spargelsalat Low Carb mit Nordseekrabben und süßer Zitronensoße
(Keine Bewertungen)
Loading...

Knackig & frisch! Ein Hoch auf die Spargelzeit

Das Beste an einem eigenen Garten ist die Möglichkeit im Sommer frische Blattsalate, Kräuter, Gemüse und Obst ernten zu können :). Den Blattsalat aus dem eigenen Garten muss man zwar gründlicher putzen, er schmeckt allerdings auch viel frischer, knackiger und ist frei von Schadstoffen. In diesem Rezept haben wir einen vitaminreichen Salat mit kohlenhydratarmen, gesundem Gemüse und proteinreichem Fisch kombiniert. Eine Kombination die als Low Carb Mittagessen ausreichend sättigt und als Low Carb Abendessen nicht zu schwer im Magen liegt. Die Zutaten Schnittlauch und Kopfsalat kannst Du aus dem eigenen Garten ernten. Lass es Dir schmecken :)

 

Kosten gesamt:  8,50€

Nährwerte p. P.: E 10g/KH 6g

Grüner Spargelsalat Low Carb mit Nordseekrabben
Zubereitungszeit
20 Min.
 
Portionen: 3
Zutaten
Für den Salat
  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Kopf grüner Kopfsalat
  • 75 g Nordseekrabben aus dem Kühlregal
  • 1 EL Rapsöl zum Anbraten
Für die Salatsoße
  • Saft 1 kleinen Zitrone
  • 200 ml süße Sahne
  • 1 EL Erythrit
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1 EL Schnittlauch
Zubereitung
  1. Wasche den grünen Spargel und entferne die holzigen Enden. Schneide Die Spargelstangen in rund 3 cm lange Stangen. Gib das Rapsöl in die Pfanne und brate die Spargelstücke bei mittlerer Hitze rund 15-20 Minuten an. 

  2. Entferne den harten Strunk vom Kopfsalat und wasche die einzelnen Blätter und trockne diese mithilfe einer Salatschleuder. Zerrupfe die Blätter in mittlere Stücke und gib diese in eine große Salatschüssel. 

  3. Mit den Krabben musst Du nichts weiter machen. Gib Sie einfach über den Blattsalat. 

  4. Gib die Sahne in eine kleine Schüssel und schlage sie mit einem Schneebesen schaumig & leich-fest. Gib den Saft der Zitrone, das Erythrit, den Naturjoghurt und den kleingeschnittenen Schnittlauch hinzu. Vermenge alles mit kräftigen Schlägen mit dem Schneebesen, sodass eine fluffig, cremige Zitronensoße entsteht. 

  5. Lass die angebratenen Spargelstücke etwas auskühlen und gib sie über den Salat. Nun kommt noch das Dressing hinzu. Alles ordentlich vermengen und genießen :). 

 

Tipp zum grünen Spargelsalat Low Carb mit Nordseekrabben

Wenn Du den Blattsalat ein paar Tage früher geerntet oder gekauft hast, dann stelle ihn mit dem Strunk in einen Topf voll Wasser. So hält er sich mindestens zwei Tage lang frisch. Die Nordseekrabben sind mittlerweile leider ganz schön teuer geworden. Aber zurecht und so gönnen wir uns diesen leckeren, nordischen Fisch einfach seltener. Bevor Du den Saft aus der Zitrone presst, empfehlen wir Dir die Zitrone mit den Händen kräftig weich zu rollen. So lässt sich der Saft einfacher herauspressen.

Spargelsalat Low Carb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.