Blumenkohlpüree mit Fisch „Florentine“

Fisch Florentine Art mit cremigem Blumenkohlpüree
Fisch Florentine Art mit cremigem Blumenkohlpüree
(Keine Bewertungen)
Loading...

Heute gibt es Fisch – Dieses Rezept ist wahrlich ein guter Fang!  

In der Kantine bei der Arbeit geschlemmt und direkt Zuhause nachgekocht. Es hat sich mehr als gelohnt :). Ok, den Blumenkohlpüree haben wir uns selber dazu gezaubert. Für uns gehört zu Fisch und Spinat einfach ein Püree dazu. Wir hatten schon viele positive Meinungen zu Low Carb Blumenkohlpüree gehört, dass es aber sooooo lecker schmeckt hätten wir nicht geahnt. Neben dem herrlich süßen Geschmack des Pürees hat uns auch die schnelle und unkomplizierte Zubereitung erstaunt. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen.

 

Kosten gesamt:  4,70€

Nährwerte p. P.: E 46g/KH 22g

Blumenkohlpüree mit Fisch "Florentine"
Zubereitungszeit
50 Min.
 
Portionen: 2
Zutaten
Für den Fisch "Florentine"
  • 400 g Blubb Spinat
  • 400 g Seelachsfilet
  • Salz & Pfeffer
Für das Blumenkohlpüree
  • 1 Blumenkohl
  • 240 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL weiche Butter
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung
Zubereitung Fisch "Florentine"
  1. Heize den Backofen auf 180 Grad vor. 

  2. Gib die gefrorenen Seelachsfilets in eine Auflaufform und würze diese mit etwas Salz und Pfeffer. 

  3. Erhitze den Block gefrorenen Blubb Spinat in einem Topf und gib den Spinat im Anschluss auf die Seelachsfilets. 

  4. Der Fisch "Florentine" kommt nun schon einmal für rund 40 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen.  

Zubereitung Blumenkohlpüree
  1. Entferne die kleinen Röschen vom groben Strunk des Blumenkohls und ritze jeweils in die Enden ein Kreuz (für eine kürzere Garzeit). Gare die Röschen rund 20 Minuten bei mittlerer Hitze in der Gemüsebrühe. 

  2. Gib die Röschen mit rund 2 EL der Gemüsebrühe und 3 EL Butter in einen Standmixer und mixe die Masse zu einem cremigen Blumenkohlpüree. Zum Schluss das ganze noch mit Pfeffer und Salz abschmecken und Blumenkohlpüree zusammen mit Fisch "Florentine servieren. 

 

Tipp zum Blumenkohlpüree mit Fisch „Florentine“

Wenn Du mehr Zeit mitbringst, dann kannst Du den Block Blattspinat auch vorher auftauen lassen und ungekocht über den Fisch geben. Den Fisch brauchst Du vorher nicht auftauen. Falls doch, dann benötigt der Fisch weniger als die 40 Minuten im Backofen. Die Stiele des Blumenkohls, die Du in der Regel entfernen würdest, kannst Du ruhig mitkochen, da sie im Mixer mit den Röschen zusammen ein gleichmäßiges Püree ergeben. Wenn Du keinen Standmixer hast, kannst Du den Blumenkohl auch mit einem Stabmixer klein pürieren.

 

Fisch Florentine Art mit Blumenkohlpüree

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.