Kokosquark mit Mangoschaum

Cremiger Quark mit Kokosmilch und fruchtigem Mangoschaum
Cremiger Quark mit Kokosmilch und fruchtigem Mangoschaum
∅ 4,00 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 5)
Loading...

Ab in den Urlaub! – Exotik pur

Das perfekte Mango-Kokosnuss-Duett. Wer schon einmal in den Herkunftsländern diese exotischen Früchte gegessen hat, der weiß: Es wird niemals eine Ernährung ohne diese beiden Früchte für mich geben! Genauso geht es uns auch. Costa Rica & Mexiko haben uns diese Früchte in bester Geschmacksqualität präsentiert und wir sind einfach verrückt danach :). Warum dann nicht ein leckeres Low Carb Frühstück, ein leichtes Low Carb Abendessen oder ein fruchtiger Low Carb Nachtisch aus Mango und Kokos. Wir haben da mal etwas vorbereitet:

 

Kosten: 2,70€

Nährwerte pro Portion: E 16,35/ KH 12,25

 

Kokosquark mit Mangoschaum
Portionen: 4
Zutaten
  • 500 g Magerquark
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 reife Mango
  • n. B. Kokosraspeln
  • n. B frische Melissenblätter
Zubereitung
  1. Vermenge zuerst den Quark und die Kokosmilch bis ein cremiger Kokosquark entstanden ist.
  2. Schäle die Mango und entferne den harten Kern der Frucht.
  3. Schneide das Fruchtfleisch der Mango in grobe Stücke und püriere diese so lange in einem Standmixer, oder mit einem Stabmixer, bis ein Mangoschaum entstanden ist.
  4. Nun fülle zuerst den Kokosquark und dann den Mangoschaum in ein Dessertglas.
  5. Streue nun die Kokosraspeln auf den Mangoschaum und verziere Dein Dessert mit einem Melisseblatt. Und schon ist der super leckere Nachtisch, der einfach wie Urlaub schmeckt, fertig. Lass es Dir schmecken!

 

Tipps für den Kokosquark mit Mangoschaum:

Die Kombination der exotischen Früchte Mango und Kokosnuss ist an heißen Tagen auch hervorragend als Frühstück geeignet. Kokosnussmilch ist ein absoluter Stoffwechsel-Turbo. Kokosmilch schmeckt nicht nur köstlich, sie ist auch gesund. Aufgrund der mittelkettigen Fettsäuren wird die Kokosmilch vom Körper als schneller Energielieferant genutzt und somit nur selten ins Fettgewebe eingelagert. Also ein absoluter Energie Booster für Sportler.

2 Comments

  • Claudia Beyer sagt:

    Hallo wenn ihr kokosmilch schreibt meint ihr dann die aus der Dose oder die kokosmilch aus dem tertrapack. Bin mir nicht sicher welche ich nehmen soll.
    Danke für die Info
    Gruß claudia

    • Hanna Hanna sagt:

      Hallo Claudia,
      wir nehmen immer die Kokosmilch aus der Dose. Wichtig ist nur, daß mindestens 80% Kokosgehalt gegeben ist. Somit kannst du die Kokosmilch aus dem Tetrapack auch nehmen sofern das zutrifft. Sonst ist der Geschmack nicht intensiv genug.
      Liebe Grüße,
      Hanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.