Beeren Crumble vegan

by Hanna
Knuspriges Beeren Crumble vegan - Low Carb

Bei diesem fruchtigen Crumble haben wir nicht nur auf Industriezucker und Mehl verzichtet, sondern auch ganz auf tierische Erzeugnisse.

Die Low Carb Ernährung mit der veganen Ernährung in Einklang zu bringen kann manchmal ganz schön herausfordernd sein. Insbesondere beim Backen greifen wir schnell zu Butter und Eiern, weil es einfach gelernt ist. Wir nehmen uns aber immer wieder gerne dieser Herausforderung an und experimentieren in unserer Low Carb Küche herum, sodass wir für jeden Ernährungsstil tolle Low Carb Rezepte anbieten können.

Warme Beeren knusprig überbacken, zum Frühstück oder als Nachtisch – damit kann man fast nichts falsch machen. Die Mandelsplitter geben dem Rezept einen knackigen Biss und sorgen für reichlich Proteine. Knusprige Streusel sind einfach der Hit, und das nicht nur sündhaft auf Omas Apfelkuchen.

Dieser Beeren Crumble vegan schmeckt warm hervorragend als Start in einen kalten Herbst- oder Wintertag. Wir lieben diesen Crumble aber auch kalt mit Kokosjoghurt oder einer Kugel Schoko-Bananeneis.

Ein leckeres Beerenrezept für jede Jahreszeit!

Knuspriges Beeren Crumble vegan - Low Carb

Wenn Du das kalorienfreie Süßmittel Xucker (Erythrit) nicht verträgst, kannst Du natürlich auch Honig, Agavendicksaft, Reissirup, Kokosblütenzucker oder Dattelsirup verwenden. Je nach Wahl würde sich dann die Kohlenhydratanzahl dieses Rezeptes erhöhen.

Kosten gesamt: 5,30€

Beeren Crumble vegan

Bewertung 4.5/5
( 6 Bewertungen )
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Nährwertangaben p.P.: 16 g Kohlenhydrate 11 g Eiweiß

Zutaten

  • 300g Beerenmix (Himbeeren & Heidelbeeren)
  • 100g Mandelsplitter
  • 50g kernige Haferflocken
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Mandelmus
  • 40g Kokosöl
  • 30g Xucker
  • etwas reiner Vanilleextrakt
  • Kokosjoghurt

Zubereitung

  1. Heize Deinen Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor. 
  2. Verteile die Früchte in eine Auflaufform und vermenge die Beeren mit 10g Xucker.
  3. Mische alle anderen Zutaten und verteile die Streusel auf die Beeren. 
  4. Der Beeren Crumble benötigt rund 15-20 Minuten bei 200 Grad auf der mittleren Schiene. 
  5. Kurz abkühlen lassen, bis die Streusel knusprig sind. 

 

Hast Du das Rezept schon probiert?
Dann teile es auf Instagram und verlinke uns @twinfit_hanna_lena.

Knuspriges Beeren Crumble vegan - Low Carb

Tipp zum Beeren Crumble vegan

  • Du kannst für dieses Rezept auch zuckerfreie TK Früchte nehmen. Lass die Beeren einfach vorher in der Auflaufform auftauen und gib dann die Streusel darüber.
  • Wenn Du den Beeren Crumble im Kühlschrank aufbewahrst, bleibt dieser dank des Kokosöls für mindestens 2-3 Tage lecker knusprig.
  • Der Geschmack von Beeren und Mandeln harmoniert einfach hervorragend mit Kokos. Wir haben einige Kokosjoghurts durchprobiert und können den Kokosjoghurt von Rewe Bio weiterempfehlen. Der schmeckt sehr natürlich und wenig süß.
  • Wir haben noch weitere leckere Low Carb Crumble Rezepte für Dich! Viel Spaß beim Backen 🙂
Knuspriges Beeren Crumble vegan - Low Carb

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.