Low Carb Käsekuchen ohne Zucker

by Lena
Low Carb Käsekuchen ohne Zucker und Mehl

New York Cheesecake Fan? Dann bist Du hier genau richtig!

Wir lieben richtig guten Käsekuchen! Und wenn die Amerikaner etwas können, dann ist es Cheesecake. Wenn man einmal in den Genuss eines original New York Cheesecakes gekommen ist, dann kann man sich einfach nicht mehr mit dem klassischen deutschen Käsekuchen aus Magerquark zufrieden geben – ein meilenweiter Unterschied.

Ich habe mir also vorgenommen, einen Low Carb Käsekuchen zu backen, der weder Zucker noch Mehl (bzw. Kekse) beinhaltet und dennoch so sündhaft lecker schmeckt, wie das amerikanische Original. Und was soll ich sagen, das Ergebnis ist ein Traum. Knuspriger Boden und cremige Füllung, aber nur 1/3 der Kohlenhydrate des klassischen New York Cheesecakes.

Damit der Käsekuchen nicht einreist und eine schöne glatte Oberfläche behält, wird dieser lange bei einer geringen Hitze gebacken. Zusätzlich hilft eine Schale Wasser im Ofen, die Außenschicht des Kuchens elastisch zu halten. Nach dem Backen sollte der Käsekuchen zuerst langsam im Ofen abkühlen und dann für ein paar weitere Stunden im Kühlschrank.

Wie bei einer guten Bolognese ist auch beim Käsekuchen Geduld gefragt. Ich verspreche Dir, es lohnt sich!

Cremiger Käsekuchen ohne Zucker

Kosten gesamt: 10 €

Low Carb Käsekuchen ohne Zucker und Mehl

Low Carb Käsekuchen ohne Zucker

New York Cheesecake Fan? Dann bist Du hier genau richtig! Wir lieben richtig guten Käsekuchen! Und wenn die Amerikaner etwas können, dann… Desserts Low Carb Käsekuchen, Low Carb Käsekuchen ohne Zucker und Mehl, Low Carb Cheesecake, Käsekuchen ohne Zucker, Low Carb Cheesecake, European Rezept drucken
Portionen: 12 Stücke Zubereitungszeit:
Nährwertangaben p.P.: 7 g Kohlenhydrate 12 g Eiweiß
Bewertung 4.3/5
( 6 Bewertungen )

Zutaten

  • 600 g Frischkäse (Philadelphia, Doppelrahmstufe)
  • 150 g Puder Xucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Schmand
  • 100 ml Schlagsahne
  • 3 Eier
  • Prise Salz
  • --------------------------
  • 150 g ganze Mandeln
  • 50 g Mandelmehl
  • 60 g Datteln (entsteint)
  • 50 g Butter

Zubereitung

  1. Bereite zuerst den Boden für den Low Carb Käsekuchen vor. Heize den Backofen auf 180° Umluft vor.
  2. Gib die ganzen Mandeln und die Datteln in einen Standmixer oder Food Processor und mixe die Zutaten bis nur noch kleine Stücke von den Mandeln zu erkennen sind. Gib dann die flüssige Butter sowie das Mandelmehl hinzu und mixe noch einmal alles kurz durch.
  3. Lege einen Backpapierabschnitt auf den Boden der Kuchenform (26 oder 28 cm) und klemme dann den Ring darum. Den Ring solltest Du noch von innen einfetten. Drücke nun die Masse in die Form, sodass ein gleichmäßiger und lückenloser Boden entsteht. Backe den Boden für 15-20 Minuten im Ofen.
  4. Für die Zubereitung der Käsekuchenfüllung benötigst Du eine große Schüssel und einen Handmixer. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Gib nach und nach jeweils die Zutaten in die Schüssel und mixe auf der langsamsten Stufe. Gib zuerst den Frischkäse in die Schüssel und mixe bis cremig - Salz - mixen - Puder Xucker - mixen - Vanilleextrakt - mixen - 1 Ei - mixen - 1 Ei - mixen - 1 Ei - mixen - Sour Cream - mixen - Schlagsahne und noch ein letztes Mal mixen :)
  5. Nachdem der Kuchenboden für ein paar Minuten abgekühlt ist, kannst Du die Füllung nun auch in die Kuchenform geben und glatt streichen. Backe den Käsekuchen für 1 1/2 Stunden bei 160° Umluft im Ofen. Stelle zusätzlich eine Schale mit heißem Wasser mit in den Backofen.
  6. Lasse den Kuchen dann bei leicht geöffneter Backofentür für eine Stunde im Ofen abkühlen. Danach sollte der Low Carb Käsekuchen noch für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank abkühlen.

Low Carb Käsekuchen Rezept

Tipp zum Low Carb Käsekuchen

Für die Zubereitung des Kuchenbodens solltest Du einen Standmixer oder Food Processor verwenden. Nur so erhältst Du die gewünschte Konsistenz. Ich selber nutze den Magimix Power Blender und bin sehr zufrieden. Ein solcher Mixer ist unerlässlich in der Low Carb Küche.

Mit dem Hochleistungsmixer lässt sich auch normaler Xucker ganz einfach zu Puder Xucker verarbeiten. Xucker und Mandelmehl kannst Du über obenstehende Links einfach online kaufen. Du findest diese Produkte aber mittlerweile auch schon in Drogeriemärkten wie dm.

Beim Philadelphia kaufe bitte keinesfalls die fettreduzierte Variante. Nicht nur, dass der Geschmack des Käsekuchens darunter leidet, es macht auch generell keinen Sinn fettreduzierte Produkte zu kaufen. Die Industrie kompensiert weniger Fett durch andere Inhaltsstoffe wie z.B. mehr Zucker.

Auch wenn es sehr schwer fällt, solltest Du dich an die Kühlzeit des Low Carb Käsekuchens halten. Denn nur so erhält dieser die cremige aber stichfeste Konsistenz. Den Low Carb Käsekuchen kannst Du mindestens 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Entdecke noch mehr Rezepte für Low Carb Kuchen von TwinFit.

Low Carb Käsekuchen ohne Zucker

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.