Low Carb Peanutbutter-Cookies

by Lena
Low Carb Peanutbutter Cookies Rezept

Als Snack für Zwischendurch oder Energiebooster beim Krafttraining!

Diese Low Carb Cookies sind perfekt für alle, die von Peanutbutter nicht genug bekommen. Mit über 25g Proteine pro 100g stehen Erdnüsse mit ganz oben auf der Liste der proteinreichsten Lebensmittel (Nährwerttabelle Nüsse). Da Erdnussbutter die Basis für diese Low Carb Peanutbutter Cookies bildet, punkten die Cookies durch einen hohen Eiweißgehalt und wenigen Kohlenhydraten.

Wir haben bei diesen Low Carb Peanutbutter-Cookies das Süßungsmittel Xucker (Erythrit) verwendet statt Stevia, da Stevia beim Backen einen bitteren Geschmack entwickelt. Erythrit ist ein natürlicher Zuckerersatz mit ca. 70 % der Süßkraft von Zucker. 

Peanutbutter Cookies Rezept

Kosten gesamt: 1,50€

Low Carb Peanutbutter-Cookies

Bewertung 3.6/5
( 43 Bewertungen )
Portionen: 6 Kekse Zubereitungszeit: Nährwertangaben p.P.: 5 g Kohlenhydrate 10 g Eiweiß

Zutaten

  • 200g Erdnussbutter mit Stücken (100% Erdnüsse)
  • 1 Ei
  • 1 Tl Backpulver
  • 25g Zartbitterschokolade (mind. 85% Kakaoanteil)
  • 2 El Xucker (Eryrhrit)

Zubereitung

  1. Vermenge zuerst das Ei mit dem Süßungsmittel und dem Backpulver.
  2. Hebe die Peanutbutter und die kleingehackte Schokolade unter die Masse.
  3. Forme runde Kugeln und lege diese auf ein Backblech mit Backpapier.
  4. Backe die Cookies für ca. 15 Minuten bei 180° im vorgeheizten Backofen.
  5. Nach ca. 5 Minuten Backzeit drücke die Cookies leicht mit einer Gabel etwas platter.
  6. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen.
  7. Genieße Deine Low Carb Peanutbutter-Cookies.
Hast Du das Rezept schon probiert?
Dann teile es auf Instagram und verlinke uns @twinfit_hanna_lena.

Tipp für die Low Carb Peanutbutter-Cookies

Du kannst Erythrit entweder online bestellen oder auch in einem Drogeriemarkt wie Rossmann und dm.  Der Geschmack von Erythrit ähnelt dem von Zucker sehr, hat aber kaum Kalorien. Wenn Du keinen Zuckerersatzstoff verwenden möchtest, gib einfach etwas Honig mit in den Teig.

Die Zartbitterschokolade sollte nicht weniger als 85% Kakao enthalten. Umso weniger Kakao umso mehr Zucker enthält die Schokolade.

Achte beim Kauf der Peanubutter unbedingt auf die Inhaltsstoffe. Die Peanutbutter für diese Low Carb Cookies sollte aus 100% Erdnüssen bestehen – sprich, kein zusätzlicher Zucker und kein Öl. 

Peanutbutter Cookies ohne Zucker und ohne Mehl

Das könnte Dir auch gefallen

2 comments

Janine 30. Oktober 2018 - 5:31

Hey! Das sieht aber lecker aus. Werde ich auf jedenfall mal testen. Welche Peanutbutter habt ihr verwendet?

Reply
Avatar-Foto
Lena 30. Oktober 2018 - 16:43

Hey Janine, welche Peanubutter wir genau verwendet haben kann ich dir leider nicht mehr sagen. Am besten schmeckt uns crunchy Peanutbutter ohne Zusätze (kein Zucker, kein Salz), also wirklich nur Erdnüsse. Ich kaufe sie immer im holländischen Supermarkt Albert Hijn ein. Da gibts unglaublich viel Auswahl. Aber auch im Drogeriemarkt dm oder Rossmann solltest Du eine solche Peanutbutter finden können. Liebe Grüße und gutes Gelingen

Reply

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.