Low Carb Ausstechplätzchen

Low Carb Ausstechplätzchen
(Keine Bewertungen)
Loading...

Weihnachtskekse mit Hanfprotein und Erythrit #nosugar #noflour #highprotein #tasty!

Wenn etwas bei uns in der Weihnachtszeit nicht fehlen darf, dann ist es das Plätzchenbacken. Weihnachtsmusik, Unmengen an Teig und jede Menge bunte Streusel zum Verzieren. Wenn die süßen Plätzchen sich nur besser mit der Figur vertragen würden. Wir wollen deshalb aber nicht auf Plätzchen zu Weihnachten verzichten und haben uns an einem Low Carb Ausstechplätzchen Rezept versucht, dass lecker aber gleichzeitig auch durch eine hohe Anzahl an Proteinen und nur ganz wenigen Kohlenhydraten punktet. Den Zucker ersetzen wir bei diesen Low Carb Ausstechplätzchen gegen Erythrit und das Mehl wird durch gemahlene Mandeln und Hanfprotein ersetzt. Zugegeben, die Farbe der Low Carb Weihnachtskekse ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Nährwerte sind einfach zu überzeugend…und der Geschmack auch ;)

 

Portionen: ca. 24 Kekse

Kosten gesamt:  3€

Nährwerte pro Keks: E 2,8g/ KH 0,7g

 

img_2954-1

 

Was Du dafür brauchst:

  • 100g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 50g Hanfprotein hier kaufen(Alternativen unter den Tipps)
  • 2 Eier
  • 100g Butter
  • 70g Erythrit
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 1 Msp. Vanille

So wird´s gemacht:

  1. Gebe beide Eier und das Erythrit in eine Schale und verquirle alles bis es schaumig ist.
  2. Gebe nun auch die restlichen Zutaten hinzu (Butter sollte sehr weich sein) und verknete alles zu einem festen Teig. Den Teig für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Expertentip: Umwickel die Arbeitsfläche und ein Nudelholz mit Klarsichtfolie! Den Teig für die Low Carb Ausstechplätzchen flach mit dem Nudelholz ausrollen. Nun die Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Bei 160° die Low Carb Ausstechplätzchen für ca. 15 Minuten backen.

 

Tipps zu den Low Carb Ausstechplätzchen:

Mit der Klarsichtfolie lassen sich die Low Carb Ausstechplätzchen hervorragend ohne Kleben ausstechen. Achte nur darauf, dass die Klarsichtfolie schön gerade drumgewickelt ist und stramm sitzt. Mit diesem kleinen Trick können wir auch beim Ausrollen auf Mehl verzichten. Wenn Du Dir nicht extra Hanfprotein kaufe möchtest, oder Low Carb Ausstechplätzchen in normaler Farbe bevorzugst, dann kannst Du das Hanfprotein auch durch geschmackneutrales Eiweißpulver ersetzen. Wer mag, kann die Low Carb Kekse noch hinterher mit Zartbitterschokolade verzieren. Gutes Gelingen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.