Gefüllte Paprika mit Hähnchen

Gefüllte Paprika mit Hähnchen in Low Carb Version mit Champignons, Frühlingszwiebeln und Sahne
Gefüllte Paprika mit Hähnchen in Low Carb Version mit Champignons, Frühlingszwiebeln und Sahne
(Keine Bewertungen)
Loading...

Den alten Klassiker zu einem wahren Gaumenschmaus verzaubern

In der Regel wird Paprika mit Reis und Hackfleisch gefüllt. Reis ist ein einer Low Carb Ernährung ja bekanntlich tabu und Hackfleisch war uns in diesem Falle zu langweilig. Einfach mal anders kombinieren :) -> Das war dieses Mal unser Motto. Und heraus kamen lecker gefüllte Paprika mit Hähnchen, Champignons, Frühlingszwiebeln und Sahne. Und das natürlich knusprig überbacken.

Paprika liefern viele Vitamine und enthalten pro 100g rund 1,3g Proteine und 6,4g Kohlenhydrate. Je länger eine Paprika in der Sonne gereift ist, desto roter und süßer ist sie. Somit haben wir uns bei diesem Rezept für die Rote Paprika entschieden. Lass Dir die gefüllte Paprika mit Hähnchen schmecken :)

 

Gefüllte Paprika mit Hähnchen

 

Kosten gesamt: 2,90€

Nährwerte p. P.: E 32g/KH 14g

Gefüllte Paprika mit Hähnchen
Zubereitungszeit
40 Min.
 
Portionen: 2
Zutaten
  • 2 rote Paprika
  • 100 g Hähnchenbrust
  • 1 Stange Frühlingszwiebeln
  • 4 braune Champignons
  • 75 g geriebener Emmentaler
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Rapsöl zum Anbraten
  • 2 EL Sojasoße
  • 1/2 TL scharfe Rote Currypaste
  • Paprikapulver, Salz & Pfeffer
Zubereitung
Einen Tag vorher vorbereiten:
  1. Schneide die Hähnchenbrust in kleine Stücke und gib sie in eine verschließbare Tupperbox. Gib die Sojasoße und die Currypaste hinzu und vermenge alles miteinander. Deckel drauf und über Nacht im Kühlschrank schön durchziehen lassen. 

Am selben Tag zubereiten:
  1. Wasche und halbiere die Paprika. Entferne die Kerne und das weiße Innere und lege die Hälften in eine Auflaufform. 

  2. Putze die Champignons und die Frühlingszwiebel und schneide diese in kleine Stücke. 

  3. Heize den Backofen auf 180 Grad vor. 

  4. Erhitze das Rapsöl in einer Pfanne und brate die Frühlingszwiebeln und die Hähnchenwürfel für rund 3 Minuten an. Gib nun die Champignons hinzu und lasse alles weitere 3 Minuten in der Pfanne anbraten, bis die Champignons von außen weich sind. Würze alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver. 

  5. Lösche den Inhalt der Pfanne mit der Sahne ab und gib ein bisschen geriebenen Emmentaler dazu, bis die Soße etwas andickt. 

  6. Nun füllst Du den Inhalt der Pfanne in die Paprikahälften und streust den Rest des geriebenen Emmentalers darüber. 

  7. Deine gefüllten Paprika mit Hähnchen kommen nun für rund 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. 

 

Tipp zur Gefüllten Paprika mit Hähnchen

Wenn Du den Schritt mit der Sojasoße einen Tag vorher befolgst, bleibt das Hähnchen beim Anbraten schön saftig und bekommt einen lecker würzigen Geschmack. Das Hähnchen solltest Du so lange Anbraten bis es gar ist. Die Champignons und die Frühlingszwiebeln brauchst Du nur kurz anbraten. Würze die Champignons etc. erst ganz zum Schluss. Wenn Du die Pilze schon beim Anbraten salzt, wird den Pilzen Wasser entzogen und sie verlieren an Volumen. Genau das gleiche kann passieren wenn Pilze zu schwach und zu lange angebraten werden. Ein weiteres Gefüllte Paprika Low Carb Rezept findest Du hier.

 

Gefüllte Paprika mit Hähnchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.