Peanutbutter-Apple

Apfel mit Erdnussbutter
∅ 5,00 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 1)
Loading...

Die Proteinbombe der Amis auf süßem Apfel

 

Während unserer Zeit in den USA haben wir eins gelernt: Mit Peanutbutter schmeckt alles geil! Und so snackten wir dort beinahe täglich Apfel mit Erdnussbutter.

 

Portionen: 1

Kosten: 0,67€

Nährwerte pro Portion: E 10,78g/KH 16,66g

 

Was Du dafür brauchst:

  • 1 Apfel (250g)
  • 3 Tl. Peanutbutter

 

Wie wird´s gemacht:

  1. Schneide den Apfel in Stücke oder Ringe und schmiere nach gusto Peanutbutter darauf. Zack, fertig ist Dein Apfel mit Erdnussbutter.

 

Tipp für den Apfel mit Erdnussbutter

Peanutbutter ist in den Sorten Creamy und Crunchy in fast jedem Supermarkt erhältlich. Crunchy bedeutet, es sind noch Erdnussstücke enthalten. Wir fahren total auf die Crunchy Peanutbutter ab, wie auch im Bild abgebildet! Achtet darauf, dass Eure Peanutbutter einen Anteil von mind. 95% Erdnüssen hat. So sind weniger Zusatzstoffe wie Zucker, Öl und Meersalz drin. Im Internet könnt Ihr auch Peanutbutter aus 100% Erdnüssen kaufen. Hier ist die Sorte Crunchy allerdings sehr rar und die Produkte sind etwas teurer. Schaut im Supermarkt auf das Herstellungsland der Peanutbutter. Die USA kann’s einfach am besten!

Für manchen mögen 16,6g KH nun viel klingen. Pro 100g hat dieser Snack (Apfel mit Peanutbutter) nur 5,53g KH. Das ist verglichen mit einem Snickers, der auf 100g ganze 60,2g KH hat also fast nichts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.