Amaranth-Erdnussberge

Low Carb Erdnussberge mit Amaranth und dunkler Schokolade
Der perfekte Choco Crossies Ersatz
∅ 4,00 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 2)
Loading...

Mit einem Hops sind die im Mund #nomnom! 

Wir zeigen Euch hier, wie Ihr Zartbitterschokolade ein bisschen interessanter schmecken lassen könnt. Leider gibt es im Supermarkt Schokolade mit Nüssen oder in anderen Variationen nur mit Vollmilchschokolade und nicht in der Variante mit hochprozentiger Zartbitterschokolade. Das lässt sich zu Hause aber ganz einfach selber machen. Einfach die Zartbitterschokolade schmelzen und mit Zutaten Deiner Wahl verrühren. Die Masse in Förmchen gießen oder als kleine Berge wie Choco Crossies auf Backpapier formen. Sei kreativ und genieße ohne Reue!

 

Anzahl: 15 Erdnussberge

Kosten gesamt: 2€

Nährwerte pro Stück: E 1,7g/ KH 2,8g

 

Low Carb Erdnussberge mit gepufftem Amaranth und Zartbitterschokolade

 

Was Du dafür brauchst:

  • 100g Zartbitterschokolade (hier 85% Kakaogehalt)
  • 30g gepuffter Amaranth
  • 50g ungesalzene Erdnüsse
  • 3 El Erythrit

 

So wird´s gemacht:

  1. Bringe die Schokolade in einer Schale über einem Wasserbad zum Schmelzen
  2. Gebe zur geschmolzenen Schokolade das Erythrit, die Erdnüsse und den Amaranth hinzu und verrühre alles zu einer Masse.
  3. Forme aus der Masse mit zwei Teelöffeln kleine Berge auf Backpapier und lasse die Amaranth-Erdnussberge ca. 1-2 Stunden auskühlen und hart werden.

 

Tipps zu den Amaranth-Erdnussbergen

Ich habe bei diesem Rezept 85%ige Schokolade genommen und deshalb noch Erythrit hinzugefügt um die Erdnussberge etwas süßer zu bekommen. 85%ige Schokolade findest Du preiswert von Moser Roth beim Aldi Markt. Du kannst natürlich auch 70%ige Schokolade nehmen und dafür kein Erythrit hinzufügen. Dann erhöht sich aber der Zuckergehalt in den Nährwerten etwas. Statt Erythrit dürfte bei diesem Rezept auch das Süßen mit Stevia gut schmecken, da die Erdnussberge nicht gebacken werden. Statt Erdnüsse kannst Du für die Schokoberge auch Studentenfutter oder andere Nüsse verwenden. In Schoko gehüllt schmeckt einfach alles lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.