Zucchiniröllchen überbacken auf passierten Tomaten

by Hanna
Gefüllte Zucchiniröllchen überbacken auf passierten Tomaten

Diese Röllchen wirst Du nicht hassen, sondern lieben :)

Bei der Low Carb Ernährung ist das oberste Gebot: Bloß nicht hungern! Nach diesem Gebot versuchen wir alle unsere Rezepte zu kreieren. Insbesondere diese Zucchiniröllchen überbacken zeigen, dass kohlenhydratarmes Essen lange satt halten kann, und das ohne unangenehmes Völlegefühl. Nüsse, Erbsen und der Käse sorgen für den gewünschten Effekt.

Erbsen sind besonders gut als Hauptbestandteil in einer Low Carb Ernährung geeignet. Sie sind ideale Eiweißlieferanten und sorgen für ausreichend Ballaststoffe. TK-Erbsen sind eine tolle Alternative zu den frischen Erbsen. Da sie direkt nach der Ernte kurz blanchiert und danach schockgefrostet werden, bleiben fast alle Vitamine erhalten.

Zucchiniröllchen überbacken

Kosten gesamt: 3,20 €

Gefüllte Zucchiniröllchen überbacken auf passierten Tomaten

Zucchiniröllchen überbacken auf passierten Tomaten

Diese Röllchen wirst Du nicht hassen, sondern lieben :) Bei der Low Carb Ernährung ist das oberste Gebot: Bloß nicht hungern! Nach… Mittagessen Zucchiniröllchen überbacken auf passierten Tomaten European Rezept drucken
Portionen: 2 Zubereitungszeit:
Nährwertangaben p.P.: 23 g Kohlenhydrate 47 g Eiweiß
Bewertung 3.4/5
( 16 Bewertungen )

Zutaten

  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Rapsöl
  • 300g TK Spinat
  • 300g TK Erbsen
  • 1 TL Dill
  • 150g Feta/Hirtenkäse
  • 50g gesalzene, geröstete Macadamianüsse
  • 50g Gouda
  • 50g Parmesan
  • Salz & Pfeffer
  • 2 lange, dünne Zucchini
  • 250g passierte Tomaten

Zubereitung

  1. Schäle und hacke die Schalotten und die Knoblauchzehen in feine Stücke.
  2. Schneide den Feta in kleine Würfel und rasple den Parmesan und den Gouda.
  3. Hacke die Macadamianüsse in kleine Stücke.
  4. Wasche die Zucchini, entferne die Enden und schäle mit einem Sparschäfer dünne, möglichst breite Streifen.
  5. Erhitze das Rapsöl in einer Pfanne und dünste die Zwiebeln und den Knoblauch glasig an.
  6. Gib den gefrorenen Spinat hinzu und lass ihn bei mittlerer Hitze auftauen. Gare nun auch die gefrorenen Erbsen für rund 5 Minuten mit.
  7. Gib die Masse in eine Rührschüssel und zerdrücke das Gemüse mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampf. Würze die Masse mit Dill, Pfeffer und Salz und vermenge alles mit der Hälfte des Gouda, dem Feta und den Nüssen.
  8. Bedecke den Boden der Auflaufform mit den passierten Tomaten und würze mit Salz und Pfeffer.
  9. Heize den Ofen auf 180 Grad vor.
  10. Lege die Zucchinistreifen aus und rolle immer ungefähr einen Teelöffel der Gemüsemasse ein. Stelle die Röllchen in die Auflaufform auf die passierten Tomaten.
  11. Streue nun den Rest Gouda und den Parmesan über die Zucchiniröllchen. Deine Zucchiniröllchen überbacken brauchen rund 35 Minuten bei 180 Grad im Backofen.

Tipp zu den Zucchiniröllchen überbacken

Achte darauf, dass Du recht dünne Zucchini kaufst, so lassen sie sich bis zuletzt mit einem Sparschäfer in dünne Streifen schneiden. Die Streifen sollten nicht zu dick sein, sonst reißen sie beim Einrollen ein. Schneide den Feta und die Nüsse in sehr kleine Stücke. So lassen sich die Zucchiniröllchen besser befüllen.

Die gesalzenen Macadamianüsse haben wir beim Discounter Lidl für einen fairen Preis gefunden.

Zucchiniröllchen überbacken

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.