Schnelle Gemüsepfanne mit Hähnchenbrust

Low Carb Hähnchenbrust
Schnell gemacht - saftige Hähnchenbrust mit Erbsen und frischen Champignons
∅ 3,19 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 16)
Loading...

Hähnchenbrust ist der perfekte Eiweißlieferant nach dem Workout!

 

Portionen: 2

Kosten:  4,20€

Nährwerte pro Portion: E 57g/ KH 15g

 

Was Du dafür brauchst:

  • 400g Hähnchenbrust
  • 200g Erbsen
  • 300g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 100g Creme Fraîche Kräuter
  • 100ml Milch
  • 1 El Sojasauce
  • Salz, Pfeffer

 

So wird´s gemacht:

  1. Lege die Hähnchenbrust in eine Schale und gebe die Sojasauce darüber. Gebe Salz und Pfeffer hinzu und mariniere das Hähnchen damit.
  2. Hacke die Zwiebel und den Knoblauch sehr fein und brate beides mit etwas Öl in der Pfanne an und lege die Hähnchenbrust dazu.
  3. Entferne die Stiele der Champignons und putze diese mit einem Küchenpapier ab. Schneide die Pilze dann in Streifen.
  4. Wenn die Putenbrust von beiden Seiten angebraten ist, gebe die gefrorenen Erbsen in die Pfanne und gegebenfalls noch etwas Öl.
  5. Wenn die Hähnchenbrust fast gar ist, gebe die Pilze hinzu und verrühre in einer Schüssel das Kräuter Creme-Fraîche mit der Milch und würze dieses noch mit Salz und Pfeffer.
  6. Sobald die Pilze anfangen zu schrumpfen, gebe die Sauce mit in die Pfanne und verrühre das Gemüse mit der Sauce. Noch kurz köcheln lassen und dann die Low Carb Hähnchenbrust genießen!

 

Tipps zur Low Carb Hähnchenbrust:

Die Sojasauce macht die Low Carb Hähnchenbrust schön saftig und gibt dem Fleisch eine leckere Würze. Sojasauce eignet sich dadurch hervorragend als schnelle und gesunde Marinade für Hähnchen- und Putenfleisch. Da Hähnchenbrust meist sehr dick ist, braucht diese etwas länger um auch von innen gar zu werden. Hier darf die Hitze der Pfanne nicht zu hoch eingestellt sein, da das Fleisch sonst schnell trocken wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.