Kürbisauflauf Low Carb mit Hackfleisch

Überbackener Kürbisauflauf Low Carb mit Hackfleisch und Porree
Überbackener Kürbisauflauf Low Carb mit Hackfleisch und Porree
∅ 5,00 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 2)
Loading...

So lecker schmeckt der Herbst! 

Aufläufe schmecken wirklich jedem! Da kannst Du auch ruhig einen gesunden Kürbis reinschmuggeln und die ganze Familie findet es super lecker :). Dieser Kürbisauflauf Low Carb mit Hackfleisch liefert dank seiner top Zusammenstellung an proteinreichen Lebensmitteln 36g Eiweiß pro Portion und nur 18g Kohlenhydrate. Der etwas süßliche Geschmack des Hokkaido Kürbisses passt perfekt zum deftigen Geschmack des Rinderhackfleischs. Eine Kombination die sich auch sehen lassen kann. Dieser Low Carb Auflauf enthält alle schönen Herbstfarben und kann somit super den Gästen serviert werden. Denn das Auge isst ja bekanntlich mit :).

 

Portionen: 3

Kosten gesamt: 5,10€

Nährwerte pro Stück: E 36g/ KH 18g

 

Was Du dafür brauchst:

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis
  • 400g Rinderhackfleisch
  • 1 Stange Porree
  • 250g Streukäse (Edamer)
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 1 Becher Sahne
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, & Paprikapulver

 

So wird´s gemacht:

  1. Entferne die Kerne vom Kürbis und schneide das Fleisch (mit Schale!) in kleine Stücke.
  2. Brate das Hackfleisch mit der klein gehackten Zwiebel in einer Pfanne an und würze es mit Paprikapulver, Pfeffer und Salz.
  3. In der Zwischenzeit kannst du die Stange Porree in dünne Streifen schneiden.
  4. Gebe das angebratene Hackfleisch in eine große Auflaufform.
  5. Nun brate nacheinander den Porree und dann den Kürbis an und vermenge beides mit dem Hackfleisch in der Auflaufform.
  6. Für die Soße für den Kürbisauflauf Low Carb vermenge 4 Eier, den Becher Sahne, Salz und Pfeffer miteinander.
  7. Nun kommen die Soße und der Streukäse noch über den Auflauf und ab damit für rund 35 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen.
  8. Und jetzt den Kürbisauflauf Low Carb einfach nur genießen :)

 

Tipps für Kürbisauflauf Low Carb:

Für dieses Low Carb Mittagessen empfehlen wir die Kürbissorte Hokkaido. Diesen Kürbis kannst Du mit Schale essen und ersparst Dir somit viel Schnibbelarbeit. Die Saison des Hokkaido Kürbis startet im September und geht weit in den Winter. Bei optimaler Lagerung hält dieser Kürbis bis zu einem Jahr. Diese Kürbissorte punktet insbesondere durch seine hohe Nährstoffdichte. Seine leuchtend orangerote Farbe zaubert einzigartige Köstlichkeiten auf den Teller. Der Hokkaido Kürbis wird relativ schnell weich und eignet sich so hervorragend für Aufläufe. Da Kürbis relativ viele Kohlenhydrate liefert, empfehlen wir dieses Rezept als Low Carb Mittagessen und weniger als Low Carb Abendessen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.