Gesunder Low Carb Bohneneintopf ohne Kartoffeln

by Hanna
Deftiger Low Carb Bohneneintopf ohne Kartoffeln

Ein bunter Gemüseschmaus mit Bohnenallerlei und herzhaften Mettenden

In Deutschland gibt es mehr als 100 verschiedene Bohnensorten. Wir haben uns für die grünen Brechbohnen und die großen, weißen Bohnen entschieden. Sie gelten nicht umsonst zu den beliebtesten Hülsenfrüchten.

Auch aus der Low Carb Ernährung sind sie kaum wieder wegzudenken. Bohnen geben ihre Kohlenhydrate nur langsam in die Blutbahnen, sodass der Blutzuckerspiegel konstant bleibt. So machen Sie lange satt und beugen Heißhungerattacken vor.

Durch die Mettenden und die Tomaten erhält dieser Low Carb Bohneneintopf einen deftigen Geschmack gepaart mit einer würzigen Note. Nun bist Du hungrig auf viele weitere leckere Eintopfgerichte? Hier wirst Du fündig 🙂

Kosten gesamt:  4,20€

Gesunder Low Carb Bohneneintopf ohne Kartoffeln

Bewertung 3.3/5
( 33 Bewertungen )
Portionen: 3 Zubereitungszeit: Nährwertangaben p.P.: 22 g Kohlenhydrate 23 g Eiweiß

Zutaten

  • 2 luftgetrocknete Mettenden
  • 1 Zwiebel
  • 4 Möhren
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 2 Tomaten
  • 450 g grüne Brechbohnen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 EL Rapsöl
  • 5 Zweige Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Schäle die Möhren und schneide diese in dünne Scheiben. Wasche auch die Tomaten und schneide diese in kleine Stücke. Gieße das Wasser der weißen Bohnen ab.
  2. Schneide die Zwiebel in kleine Würfel und schwitze sie in einem großen Kochtopf im heißen Rapsöl an.
  3. Gebe nun die Möhren hinzu und schwitze auch diese mit an.
  4. Nun kommen die Bohnen und die Tomaten in den Kochtopf. Lösche alles mit der Gemüsebrühe ab und gib die Gewürze und das Tomatenmark hinzu. Vermenge alles gut miteinander.
  5. Zuletzt legst Du die Mettenden im ganzen Stück in den Eintopf und lässt alles rund 30-40 Minuten köcheln. (Je nachdem wie bissfest Du Dein Gemüse magst)
  6. Vor dem Servieren muss noch das Lorbeerblatt herausgefischt und die Mettenden in kleine Stücke geschnitten werden. Alles wieder miteinander vermengen und genießen.
Hast Du das Rezept schon probiert?
Dann teile es auf Instagram und verlinke uns @twinfit_hanna_lena.

Tipp zum Low Carb Bohneneintopf

  • Wir sind absolute Fans von Eintöpfen, da man sie super in Gläsern einmachen kann und sie gekühlt dann ohne Probleme zwei Wochen im Kühlschrank halten. So kannst Du in einer stressigen Arbeitswoche einfach morgens in den Kühlschrank greifen, ein Glas mit zur Arbeit nehmen und Dein gesundes Low Carb Mittagessen ist gesichert.
  • Wir empfehlen Dir, die Gläser und die Deckel vorher mit kochendem Wasser zu befüllen, kurz bevor der Eintopf fertig ist, das Wasser wieder herauskippen und in die heißen Gläser den heißen Eintopf füllen. Gläser bis zum Rand befüllen! Stelle die Gläser dann auf den Kopf, sprich auf den Deckel und lass sie auskühlen. Erst dann wandern sie in den Kühlschrank.
  • Wenn Du kein Fan von Mettenden bist, kannst Du auch Wiener Würstchen oder Tofu wählen.

Low Carb Bohneneintopf

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.