Gefüllte Champignons Low Carb

by Hanna
Gefüllte Champignons mit proteinreichem Quark und gesundem Wintergemüse

Du wolltest schon immer einen heißen Champi(gn)on vernaschen?

Diese Champignons Low Carb werden nicht mit Crème fraîche gefüllt, sondern mit Quark und bieten so viele Proteine. Aufgrund des hohen Eiweißgehalts eignen sich diese gefüllten Champignons Low Carb auch hervorragend als Abendessen. Lass Dir den heißen Champi(gn)on schmecken!!!

Kosten: 3,10€

Gefüllte Champignons mit proteinreichem Quark und gesundem Wintergemüse

Gefüllte Champignons Low Carb

Du wolltest schon immer einen heißen Champi(gn)on vernaschen? Diese Champignons Low Carb werden nicht mit Crème fraîche gefüllt, sondern mit Quark und… Abendessen Gefüllte Champignons Low Carb European Rezept drucken
Portionen: 2 Zubereitungszeit:
Nährwertangaben p.P.: 14 g Kohlenhydrate 39 g Eiweiß
Bewertung 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

  • 8 Champignons
  • 125 g Kartenschinken
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1/2 rote Paprika
  • 100 g  Kräuterquark 40%
  • 50 g geriebener Käse
  • 500 g Rosenkohl
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Paprika (rosenscharf) und Kräuter der Provence

Zubereitung

  1. Putze die Champignons und entferne den Strunk.
  2. Brate 50 g Kartenschinken, die kleingeschnittene Lauchzwiebel, vier kleingehackte Stiele der Champignons und die gewürfelte Paprika in einer heißen Pfanne an.
  3. Gib die angebratenen Zutaten und den Käse in eine Rührschüssel und vermische diese mit dem Kräuterquark. Würze die Masse je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.
  4. Entferne den Strunk und die äußere Schicht der Rosenkohlröschen und schneide ein Kreuz in die Fläche wo der Strunk gesessen hat und koche diese für ca. 15 Minuten in einem flachen Wasserbad.
  5. Verteile die Champignons auf ein Backblech und fülle diese mit der Kräuterquarkmasse und ab mit den gefüllten Champignons Low Carb in den vorgeheizten Backofen. Bei 200 Grad benötigen die gefüllten Champignons rund 20 Minuten.
  6. Hole die fertigen Rosenkohlröschen aus dem Topf. Zerlasse etwas Butter oder Öl darin und brate die kleingeschnittene Zwiebel und den restlichen Kartenschinken darin an. Gib dann auch den Rosenkohl wieder hinzu. Würze  je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Paprika (rosenscharf).

Tipps zu den gefüllten Champignons Low Carb

Da der Kartenschinken schon sehr salzig ist, ist das Würzen mit Salz eigentlich nicht mehr notwendig.

Durch das Kreuz, das Du in den Strunk der Rosenkohlröschen schneidest, werden diese schneller und gleichmäßig gar. Rosenkohl ist ein typisches Wintergemüse und ist dank des hohen Vitamin-C-Gehalts sehr gesund.

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.