Low Carb Pommes

Low Carb Pommes ohne Kartoffeln
Leckere Pommes ganz ohne Kartoffeln
∅ 5,00 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 1)
Loading...

Haben Sie Pommes? Nur die Low Carb Version!

Die Vorliebe für eine leckere Pommes mit Mayo hat uns ohne Zweifel unsere liebe Mama vermacht! Da Pommes und Low Carb nicht unbedingt vereinbar sind, haben wir uns eine Alternative mit wenigen Kohlenhydraten überlegt. Unsere Low Carb Pommes sind dem Original optisch verblüffend ähnlich! Da wir unsere Low Carb Pommes nicht frittiert, sondern im Backofen gebacken haben, fehlt leider die krosse Konsistenz. Das nehmen wir aber mit nur 9g Kohlenhydraten pro Portion gerne in Kauf ;)

 

Portionen: 4

Kosten gesamt: 3€

Nährwerte pro Portion: E 2g/ KH 9g

 

Was Du dafür brauchst:

  • Orange Möhren (200g)
  • Gelbe Möhren (200g)
  • 1 Knollensellerie (200g)
  • 1 Kohlrabi (200g)
  • 3-4 El Öl
  • Salz, Pfeffer

Low Carb Pommes aus Möhren, Knollensellerie und Kohlrabi

So wird´s gemacht:

  1. Schäle das Gemüse und schneide es in die Größe von Pommes. Vermenge die Low Carb Pommes mit 3-4 Esslöffel Öl und Gewürzen Deiner Wahl (hier Salz & Pfeffer) und verteile sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech.
  2. Bei 200° die Low Carb Pommes 25-30 Minuten im Backofen garen lassen. Bei der Hälfte der Zeit ruhig einmal wenden.

 

Tipps zu den Low Carb Pommes:

Ich muss gestehen, ich habe mir die Schnibbelarbeit erspart und die Low Carb Pommes in einem Supermarkt in Holland gekauft. Wer also mal bei unseren Nachbarn zu Besuch ist, der sollte mal bei Albert Heijn vorbeischauen. Da gibt es diese Low Carb Pommes für nur 3€ fertig geschnitten. Achte darauf, dass die Low Carb Pommes nicht zu gar werden, dann wird es schwer sie mit den Fingern zu essen (schmeckt einfach besser). Als Dip zu den Low Carb Pommes eignet sich Sour Cream besonders gut. Aber auch mit anderen Low Carb Dips wie Remoulade lassen sich die Low Carb Pommes snacken. Als Proteinquelle eignet sich zu den Low Carb Pommes eine Fleisch oder Fischbeilage.

2 Comments

  • Sonja sagt:

    Tolle Seite! Ich hab schon einige Rezepte ausprobiert und alle waren sehr lecker! Auch die Low Carb „Pommes “ werden umgehend getestet! Ich baue sehr gerne immer mal wieder Low-Carb Gerichte in den Speiseplan ein, vor allem, wenn man es an einigen Tagen vorher mal übertrieben hat und mal wieder etwas auf die gesündere Schiene möchte. Hier findet man auf jeden Fall immer tolle Ideen!!! Macht weiter so

    • Lena Lena sagt:

      Hallo Sonja, freuen uns dass wir Deinen Geschmack getroffen haben ;) Ja ich glaube gerade jetzt nach den Feiertagen geht es uns allen ähnlich. Da muss man erst mal wieder von dem ganzen Zucker runterkommen und da bieten sich Low Carb Gerichte ja sehr gut an. Du kannst Dich auch in diesem Jahr auf viele neue leckere Rezepte freuen :) Viele Grüße aus Oldenburg, Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.