Low Carb Pizzaboden

by Hanna
Low Carb Pizzaboden aus Tofu und Eier mit saftigem Mozzarella und Pesto belegt

Pizza macht dick? – Nicht bei TwinFit! YUMMI

Pizzaboden ohne Mehl kann nicht schmecken? Oh doch! Dieses raffinierte Rezept schmeckt besser als das Original und punktet durch eine geringe Kohlenhydratanzahl.

Dieser Low Carb Pizzaboden wird super knusprig, sodass Du ihn wie das Original mit den Händen essen kannst :).

Kosten gesamt: 2,90€

Low Carb Pizzaboden

Bewertung 3.6/5
( 13 Bewertungen )
Portionen: 1 Pizza Zubereitungszeit: Nährwertangaben p.P.: 11 g Kohlenhydrate 88 g Eiweiß

Zutaten

  • 200g Tofu Natur
  • 3 Eier
  • 100g passierte Tomaten
  • 1 Packung Mozzarella
  • 3 EL grünes Pesto
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Olivenöl
  • Oregano

Zubereitung

  1. Drücke den Tofu aus, sodass kaum noch Flüssigkeit herauskommt.
  2. Vermische den Tofu mit drei Eiern, dem Olivenöl, einem TL Backpulver und etwas Oregano.
  3. Gib die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und forme einen runden, dünnen Low Carb Pizzaboden.
  4. Nun kommt der Low Carb Pizzaboden für rund 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen.
  5. Belege den knusprigen Pizzaboden mit den passierten Tomaten, den Mozzarellascheiben und dem Pesto.
  6. Nun muss Deine Low Carb Pizza noch einmal für rund 10 Minuten in den Ofen und fertig ist Deine Low Carb Pizza, die Du ohne Reue genießen kannst.
Hast Du das Rezept schon probiert?
Dann teile es auf Instagram und verlinke uns @twinfit_hanna_lena.

Tipp zum Low Carb Pizzaboden

Durch den TL Backpulver geht der Pizzaboden im Ofen noch auf. Somit solltest Du den Boden nicht zu dick formen. Wir favorisieren den Natur-Tofu vom Discounter Aldi. Hier erhältst Du zwei Pakete Tofu, je 200g, zum fairen Preis. Auch der Geschmack ist überzeugend.

Den Mozzarella solltest Du nicht in der Light-Version kaufen, dieser ist geschmacklich nicht empfehlenswert und auch die Nährwerte können mit dem fettreichen Mozzarella nicht mithalten. Bei dem Belag dieser Pizza sind Dir natürlich keine Grenzen gesetzt. Alles was wenige Kohlenhydrate und viele Proteine hat ist willkommen.

Dank der vielen Proteine ist dieser Low Carb Pizzaboden auch ein super Low Carb Abendessen und macht Dich ordentlich satt.

Das könnte Dir auch gefallen

2 comments

Krista 7. März 2019 - 14:02

Könnte man den Teig auch einen Tag vorher vorbacken und erst am nächsten Tag mit dem Belag fertigbacken? Gruß Krista

Reply
Hanna 10. März 2019 - 13:00

Hallo Krista,
wir haben es noch nicht so ausprobiert, vermuten allerdings das er dann zu wässrig wird.
Falls Du es mal versuchst, sind wir sehr auf Deine Antwort gespannt.

Liebe Grüße, Hanna

Reply

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.