Low Carb Hähnchen-Curry überbacken

by Hanna
Low Carb Hähnchen-Curry mit Apfel

Dieser Auflauf bringt Farbe in Deine Low Carb Küche!

Diesen Auflauf gibt es oft im Hotel Mama und wir haben überlegt wie wir das Rezept proteinreich und so Low Carb wie möglich gestalten können. Unser Ergebnis kann sich wahrlich sehen und schmecken lassen.

Dieses Low Carb Hähnchen Curry eignet sich hervorragend für ein Low Carb Abendessen, wenn Gäste erwartet werden oder mal die gesamte Familie an den Tisch kommt. Die Low Carber genießen den Auflauf mit einer Gemüsebeilage und alle Anti-Low Carber lassen sich den Low Carb Auflauf mit Basmati Reis schmecken. Dank der vielen Proteine und der relativ wenigen Kohlenhydrate eignet sich dieses Gericht sowohl als Low Carb Mittagessen, wie auch als Low Carb Abendessen.

Kosten gesamt: 7,50€

Low Carb Hähnchen-Curry überbacken

Bewertung 3.4/5
( 22 Bewertungen )
Portionen: 5 Zubereitungszeit: Nährwertangaben p.P.: 16 g Kohlenhydrate 33 g Eiweiß

Zutaten

  • 550g Hähnchenbrustfilet
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 4 kleine Äpfel/2 große Äpfel
  • 125g Streukäse (Emmentaler)
  • 1 1/2 Becher Sahne
  • 2 EL Currypulver
  • 2 EL Preiselbeeren
  • 2 EL Mangochutney
  • optional Gemüse deiner Wahl (unser Favorit ist Brokkoli)
  • 3 EL Sojasoße
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Schneide das Hähnchenfleisch in mittelgroße Stücke, würze es mit der Sojasoße, Salz, Pfeffer und etwas Curry und brate es in einer Pfanne mit heißem Öl an.
  2. Schneide die Zwiebel in Ringe.
  3. Schäle und entkerne die Äpfel und achtel diese.
  4. Nun vermenge das Fleisch, die Äpfel und die Zwiebeln miteinander und gebe alles in eine große Auflaufform.
  5. Die Sahne, Curry, Preiselbeeren und das Mangochutney zu einer cremigen Soße verrühren.
  6. Gib die Soße über die Zutaten in der Auflaufform.
  7. Nun kommt der Auflauf für rund 30 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen. (Wenn Du zum Auflauf eine Gemüsebeilage essen möchtest, empfehlen wir Dir diese in der Backzeit zuzubereiten. Wir empfehlen frische Brokkoli Röschen.)
  8. Nach den 30 Minuten gibst Du den Streukäse über das Low Carb Hähnchen Curry und schiebst den Auflauf nochmal für rund 15 Minuten in den Backofen.
  9. Wenn der Käse goldbraun und schön knusprig ist, kannst Du Dein selbstgemachtes Low Carb Hähnchen Curry servieren. Lass es Dir schmecken 🙂
Hast Du das Rezept schon probiert?
Dann teile es auf Instagram und verlinke uns @twinfit_hanna_lena.

Tipp zum Low Carb Hähnchen Curry

Dieses Low Carb Mittagessen ist ein tolles Curry Rezept für alle Low Carb Liebhaber. Wir empfehlen als Gemüsebeilage und Soßenauffänger leckere Brokkoli Röschen. Wer kein Brokkoli Fan ist: Auch Möhren und grüne Bohnen schmecken hervorragend in Kombination mit diesem Low Carb Hähnchen Curry.

Wir empfehlen dir, die Hähnchenstücke einen Tag vorher schon in Sojasoße einzulegen. So bleiben Sie beim Anbraten schön saftig. Brate das Hähnchen wirklich nur so lange an, bis es gerade eben durch ist, ansonsten verliert das Hähnchen zu viel Flüssigkeit und wird trocken und zäh.

Mangochutney findest Du in den großen Supermärkten, wie REWE, Edeka und Co. in der asiatischen Ecke. In den Discountern bekommst du es nur zu bestimmten Aktionstagen. Ich habe mir dieses Gericht für drei Tage im Büro vorgekocht und es hat auch am dritten Tag noch super lecker geschmeckt. Also ein durchaus empfehlenswertes Gericht für Low Carb im Büro.

Low Carb Hähnchen-Curry

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.