Gymnastikball Übungen Po/Beine

(Keine Bewertungen)
Loading...

Mit dem Gymnastikball zum Knackpo und strammen Beinen

Wir lieben es mit dem Gymnastikball zu trainieren! Viele Leute kennen die Bälle eher aus dem Büro zum Sitzen oder von der Schwangerschaftsgymnastik. Dabei sind Gymnastikbälle wahre Allrounder was das Krafttraining angeht. Mit diesem runden Trainingsgerät lassen sich alle Muskelpartien trainieren. Wir nutzen die Instabilität des Gymnastikballs um unser Training zu intensivieren. So werden viele Muskeln gleichzeitig bei den Übungen beansprucht und der Gleichgewichtssinn geschult. Bei den Gymnastikball-Übungen handelt es sich deshalb um komplexe Übungen, die am besten zuvor einmal ohne Ball trainiert werden sollten. Wenn der Bewegungsablauf reibungslos funktioniert, nehme den Ball dazu. Besonders die Körpermitte wird durch das Training mit dem Gymnastikball gestärkt. Der Gymnastikball lässt sich mit der mitgelieferten Luftpumpe in kürzester Zeit aufpumpen und wird so zum transportablen und super leichten Fitnessgerät, das Du ohne Probleme überall mit hinnehmen kannst.

Wir haben heute für Euch ein Workout-Video mit dem Gymnastikball für die Beine und das Gesäß vorbereitet. Vier Übungen, die Dich garantiert fordern werden und Deine Muskeln zum Brennen bringen. Ran an den Ball!

Du benötigst:

  • 1 Gymnastikball in der richtigen Größe
  • 1 Hantel oder Gewichtsscheibe (6kg oder mehr)

 

 

Weitere Gymnastikball Workouts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.