5 Übungen gegen verklebte Faszien

by Hanna
5 Übungen gegen verklebte Faszien

Faszien sind seit der Vermarktung der Blackroll in aller Munde. Auch wir haben uns direkt eine gekauft ohne vorher so recht zu wissen, was es damit eigentlich auf sich hat. Genauso scheint es vielen zu gehen und somit kamen immer öfter Anfragen ob wir nicht mal einen Beitrag über verklebte Faszien und mögliche Übungen schreiben könnten.

Nichts lieber als das!

Was genau sind eigentlich Faszien? Die Faszien sind das zweitgrößte Organ unseres Körpers und bestehen aus einem netzartigen Bindegewebe. Dieses Bindegewebe umhüllt unsere Muskeln, Organe, Bänder, Gefäße und Sehnen. Also quasi das Gewebe, dass …

  • stabilisiert und aufrecht hält
  • für Flexibilität sorgt
  • alle Organe an Ort und Stelle hält
  • unsere Muskeln nicht aneinander reiben lässt.

Diese tollen Funktionen können die Faszien aber nur erfüllen, wenn sie eine ausreichende Bewegungsfähigkeit haben. Bei einer schlechten Körperhaltung und längerem Bewegungsmangel reichert sich der körpereigene Klebstoff Fibrin zu stark an und schränkt die Bewegungsfähigkeit der betroffenen Muskeln ein. Dadurch können auch Nerven gequetscht werden und das kann wahrlich sehr schmerzhaft sein.

Wir schaffen es zum Beispiel nicht in einer tiefen Hocke die Fersen auf dem Boden abzusetzen. Ein Indiz für verklebte Faszien in Fuß, Knöchel, Wade, Oberschenkel und Hüfte. Das behindert uns bei vielen Sportarten wie zum Beispiel während des Take offs beim Surfen.

Eine Möglichkeit verklebte Faszien zu lösen ist die Eigenmassage. Ohne Hilfsmittel ziemlich schwierig :p. Dafür wurden sogenannte Faszienrollen- und bälle entwickelt und wir zeigen euch die 5 besten Übungen gegen verklebte Faszien in den oben genannten Körperzonen:

  • Fußmassage mit Faszienball

Auch in den Füßen kann es verklebte Faszien geben. Um diese Faszien zu lösen benötigst Du einen Faszienball, eine Blackroll Mini, einen Golfball oder einen Tennisball. Stelle Dich aufrecht hin und lege den Ball unter deine Fußsohle. Rolle nun mit der Fußsohle vor und zurück. Je nachdem wie intensiv Du massieren möchtest, verlagerst Du das Gewicht auf den Fuß und dementsprechend auf den Ball. Mache dies so lange bis Deine Fußsohle schön entspannt ist oder der Schmerz langsam nachlässt.

 

verklebte Faszien

verklebte Faszien

 

  • Massage der Knöchelfaszien

Setze Dich im Schneidersitz hin und lege Deinen Fuß wie im Bild auf den Ball. Bei dieser Übung legst Du den Fuß nur leicht auf und kreist um den Knöchel herum. Wiederhole dies pro Wade rund 5 Mal.

 

verklebte Faszien

 

verklebte Faszien

 

  • Waden entspannen mit überkreuzten Beinen

Lege eine Wade knapp über dem Fuß auf die Faszienrolle und lege die andere Wade über Kreuz darüber. Das Gesäß ist in der Luft und Stütze Dich mit den Hände (Fingerspitzen vom Körper weggewandt) vom Boden ab. Rolle nun schön langsam bis zur Kniekehle und zurück. Wiederhole das pro Wade rund 7 Mal.

 

verklebte Faszien

 

  • Oberschenkelfaszien vorne lockern

Lege Dich mit einem Oberschenkel wie auf dem Bild auf die Faszienrolle und hebe das gesamte Bein vom Boden ab. Das andere Bein ist angewinkelt auch in der Schwebe. Deine Hände sind beide vor Deinem Körper aufgestellt. Nun rollst Du von der Hüfte runter bis zum Knie. Wiederhole das pro Oberschenkel rund 7 Mal.

 

verklebte Faszien

 

  • Gesäßmuskulatur massieren

Auch für diese Übung benötigst Du die Faszienrolle. Setze Dich etwas schräg mit einer Pobacke auf die Faszienrolle und bewege Dich vor und zurück. Wiederhole das pro Seite rund 5 Mal.

 

verklebte Faszien

 

Je nachdem wie groß Deine Beschwerden sind, solltest Du diese Übungen mehrfach in der Woche wiederholen und eventuell einen Physiotherapeuten zurate ziehen. Falls Du noch Fragen hast, schreibe uns gerne eine Nachricht :).

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.