Gesunde Low Carb Aprikosen-Chia-Energyballs

Gesunde Aprikosen-Chia-Energyballs - der perfekte Powersnack für zwischendurch
Gesunde Aprikosen-Chia-Energyballs - der perfekte Powersnack für zwischendurch
∅ 5,00 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 1)
Loading...

Energie zum Mitnehmen bitte! – et voilà

Energyballs haben die Naschwelt ganz schön auf den Kopf gestellt. Gesund naschen und davon pappsatt werden. Das schaffen Schokolade und Chips nicht. Es ist aber wohl der Traum jeder Naschkatze – nur ein- oder zweimal zugreifen und das reicht. Bei einer Tafel Vollmilchschokolade nicht möglich. Die wird immer ganz vernichtet :p. Somit umso besser, dass es jetzt diesen neuen, gesunden Trend gibt. Wir haben für dieses Rezept nur gesunde Superfoods verwendet und somit trotz Trockenfrüchte eine Low Carb Energyball Variante geschaffen.

Aprikosen sind nicht so Dein Fall? Dann probiere doch mal unsere Energyballs mit Datteln und Chiasamen aus.


Aprikosen Chia Energyballs

 

Kosten gesamt:  1,60€

Nährwerte p. P.: E 2g/KH 2g

5 von 1 Bewertung
Gesunde Aprikosen-Chia-Energyballs - der perfekte Powersnack für zwischendurch
Gesunde Aprikosen-Chia-Energyballs
Zubereitungszeit
20 Min.
 
Portionen: 24 Energyballs
Zutaten
  • 50 g getrocknete Aprikosen (weiche Trockenfrüchte)
  • 80 g Erdnussbutter (ohne Zuckerzusatz)
  • 20 g Chiasamen
  • 20 g Proteinpulver
  • 10 g Kokosstreusel
  • 15 g Kakaopulver
  • 1 Schuss Milch
  • ein paar Chiasamen & Kokosraspeln zum Bestreuen
Zubereitung
  1. Gib alle Zutaten (bis auf die Zutaten zum Bestreuen) in eine schmale Schüssel und mixe alles mit einem Stabmixer bis die Aprikosen mit den restlichen Zutaten vermengt sind. 

  2. Gib ein paar Chiasamen und Kokosraspeln auf einen Teller. 

  3. Befeuchte Deine Hände und forme kleine Energyballs aus der Masse. 

  4. Rolle die Energyballs danach durch die Chiasamen und Kokosraspeln auf dem Teller. 

  5. Stelle Sie rund 4 Stunden in den Kühlschrank bevor Du sie vernaschst. 

 

Aprikosen Chia Energyballs

 

Tipp zu den gesunden Aprikosen-Chia-Energyballs

Die weichen, getrockneten Aprikosen kaufen wir immer beim Discounter Aldi von der Marke Trader Joe´s. Die sind sehr soft, sodass sie die Masse der Aprikosen-Chia-Energyballs schön zusammenhalten. Für dieses Rezept empfehlen wir eine cremige Erdnussbutter oder eine mit ganz kleinen Stückchen. Mit großen Stückchen würden die Energyballs auseinanderfallen. Anstelle der Erdnussbutter kannst Du auch eine andere Nussbutter wählen. Wichtig ist hier nur, dass diese ohne Zuckerzusatz ist. Dies gilt auch für das Proteinpulver. Wähle auch hier eins ohne Zuckerzusatz. Das Proteinpulver von Harvest Republic entspricht diesen Vorgaben. Zu der Angabe „ein Schuss Milch“:  Gib nach und nach etwas Milch hinzu bis die Masse feucht genug zum Formen ist. Bei zu viel Milch ist die Masse zu flüssig und ist nicht mehr formbar.

1 Comment

  • Lotte sagt:

    Hallo twinfit….
    Ja ich muss nichts mehr sagen ich habe euren Milchreis, eure kokosriegel, den quark Auflauf und natürlich auch diese Aprikosen chia balls bisher gemacht und ja auch diese sind super super lecker musste aus Mangel an Chiasamen auf leinsamen zurückgreifen aber das tat dem Geschmack keinen Abbruch und selbst meine Familie kommt jetzt so langsam in meine low carb Ecke gekrabbelt woher wurde ich belächelt während sie schokoladekauend vor mir standen und plötzlich finden sie low carb doch spannend und lecker…. Vielen Dank dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.