Low Carb Pralinen „Orange“

by Lena
Low Carb Pralinen

Low Carb Naschen kann soooo lecker sein!

Diese Low Carb Pralinen sind super schnell gemacht und schmecken unverschämt gut. Für alle Eiskonfekt Fans – diese Schokopralinen schmecken sehr ähnlich. Das liegt an dem Kokosöl, das Du hinzufügst. Dadurch schmeckt die Schokolade kalt und schmilzt schneller auf der Zunge. Verwende Für diese Pralinen ohne Zucker eine Silikonform mit Herzen.

Kosten: 2,20€

Low Carb Pralinen

Low Carb Pralinen

Low Carb Naschen kann soooo lecker sein! Diese Low Carb Pralinen sind super schnell gemacht und schmecken unverschämt gut. Für alle Eiskonfekt… Desserts Low Carb Pralinen „Orange“ European Rezept drucken
Portionen: 15 Pralinen Zubereitungszeit:
Nährwertangaben p.P.: 2 g Kohlenhydrate 1 g Eiweiß
Bewertung 4.7/5
( 10 Bewertungen )

Zutaten

  • 100g Zartbitterschokolade (mind. 85% Kakaogehalt)
  • 1 1/2 Tl Kokosöl
  • 2 El gehackte Mandeln
  • 1 Orange (Bio)
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Tl Stevia

Zubereitung

  1. Bringe die Zartbitterschokolade in einem geeigneten Behälter auf dem Herd zum Schmelzen und gib das Kokosöl hinzu.
  2. Reibe währenddessen mit einer feinen Reibe etwas Schale von der Orange ab und presse diese aus.
  3. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, nimm das Gefäß vom Herd und gib die gehackten Mandeln, den Zimt und das Stevia hinzu. Wenn die Masse etwas abgekühlt ist, gib nach und nach unter Rühren 2 EL des Orangensafts hinzu.
  4. Fülle die Masse vorsichtig in Pralinenförmchen. Verziere nach Belieben mit Mandeln und Orangenschale.
  5. Nun für mehrere Stunden im Kühlschrank erkalten lassen und dann aus den Förmchen lösen.
  6. Am besten mit geschlossenen Augen auf der Zunge zergehen lassen mhhhh!

Tipps zu den Low Carb Pralinen „Orange“

Durch das Kokosöl bekommen die Low Carb Pralinen eine weichere Konsistenz. Umso weicher Deine Pralinen werden sollen, umso mehr Kokosöl kannst Du hinzugeben. Die Konsistenz erinnert hinterher sehr an die des Eiskonfekts. Deshalb schmecken die Low Carb Pralinen gekühlt aus dem Kühlschrank auch am besten.

Wenn Du keine Pralinenförmchen zu Hause hast, kannst Du auch einfach Formen für Eiswürfel nehmen. Bevor Du die Pralinen aus den Förmchen löst, stelle die Form kurz in heißes Wasser. Dann lösen sich die Low Carb Pralinen besser und es bleibt nichts im Förmchen hängen.

Deine Low Carb Schokopralinen kannst Du natürlich ganz nach Geschmack variieren. Gib anstatt der Orange beispielsweise etwas Kokospaste hinzu. So schmecken Deine Low Carb Pralinen exotisch nach Kokos.

Low Carb Pralinen "Orange"

Diese süßen „Sünden“ sind auch ein tolles Geschenk für Deine Freunde

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.