Rote Beete Hummus

Rote Beete Hummus - Low Carb Rezept
Schmeckt uns am besten zu Falafel und Tofu!
∅ 5,00 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 1)
Loading...

Der perfekte Dip für alle Falafel Liebhaber

 

Einer unser liebsten Low Carb Dips ist definitiv Hummus. Neben Kräuterquark und Sour Cream ist das ein weiterer Dip, der so gut wie zu allem schmeckt. Wir lieben den Rote Beete Hummus zu Tofu, Geflügel, Fisch und Gemüse….aber am besten schmeckt er ganz klassisch zu Falafel! Rote Beete Hummus schmeckt nicht nur super lecker, er macht auch optisch einiges her. Als Basis für den Rote Beete Hummus haben wir ein normales Hummus Rezept genommen. Hier allerdings weniger Öl und dafür Rote Beete dazu – TASTY!

 

Portionen: 4

Kosten gesamt:   2,90 €

Nährwerte pro Portion: E  7 g/ KH 14 g

 

Was Du dafür brauchst:

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 200g Rote Beete gekocht (vakuumiert oder frisch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Tahin (Sesampaste)
  • 1 El Zitronensaft
  • 3 El Olivenöl
  • Salz/Pfeffer
  • 1 Msp. gemahlenen Kümmel

 

Rote Beete Hummus

 

So wird´s gemacht:

  1. Schneide die gekochte Rote Beete in grobe Stücke und lasse die Kichererbsen gut abtropfen.
  2. Gebe alle Zutaten in ein Gefäß und püriere diese mit einem Stabmixer. Den Rote Beete Hummus kannst Du natürlich auch in einem Standmixer zubereiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig :) Vor dem Verzehr den Rote Beete Hummus etwas im Kühlschrank durchziehen lassen.

 

Tipps zum Rote Beete Hummus:

Für diesen Rote Beete Hummus habe ich frische Rote Beete aus dem Garten verwendet. Wichtig ist, dass die Haut der Knolle nicht verletzt ist, sonst verliert diese ihre rote Farbe beim Kochen (sie blutet aus). Je nach Knollengröße 45 – 90 min im Kochtopf kochen lassen. Danach die Knolle auskühlen lassen und am besten mit Handschuhen die Schale abpellen.

Ich nehme für die Zubereitung von Hummus immer einen Stabmixer. Das nimmt etwas Zeit in Anspruch, bis dieser sich durch alle Zutaten gearbeitet hat, aber es klappt. Wer einen Standmixer zur Verfügung hat, kann diesen dafür ebenfalls nutzen. Wenn Dir der Rote Beete Hummus zu fest ist, dann gebe einfach etwas mehr Rote Beete oder Olivenöl hinzu. Hier findest Du das Basisrezept für einen Hummus Dip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.