Gesundes Porridge mit Hirse

by Hanna
Gesundes Porridge mit Hirse, Pistazien und Beeren

AUFWACHEN, heute gibt es mal etwas Besonderes zum Frühstück

Egal ob warm an einem kalten Wintermorgen oder kalt an einem Sommermorgen, mit diesem Frühstück steht einem perfekten Start in den Tag nichts mehr im Weg. Porridge mit Hirse sättigt nicht nur, es wärmt den Körper von innen und liefert jede Menge Energie.

Die kleinen, goldenen Körner stecken voller guter Inhaltsstoffe, wie z.B. ein sehr hoher Eisenwert. Dies ist besonders für Vegetarier und Veganer interessant, da Fleisch und Innereien in der Regel den Löwenanteil an Eisen bei einer traditionellen Ernährung liefern. Wird auf Fleisch verzichtet, sollte der Körper in Form von anderen Lebensmitteln diese Nährstoffe erhalten. Eisen ist für den Sauerstofftransport und die Blutbildung im Körper notwendig.

Gesundes Porridge mit Hirse, Pistazien und Beeren

Hirse ist zwar ein echtes Getreide, jedoch absolut glutenfrei und eignet sich somit auch hervorragend für Allergiker. Zudem ist der Kreativität beim Kombinieren mit Früchten, Nüssen und Soßen keine Grenzen gesetzt.

Beim Porridge zählt Hirse mittlerweile zu unseren Favoriten. Mit seinem nussigen Geschmack ergänzt er sich wunderbar mit den Pistazien und der Nussbutter. Wir haben auch noch etwas zuckerfreie Schokosoße on top gegeben. Hier können wir Euch den Schokosirup von Sweet Freedom empfehlen. Dieser besteht nur aus natürlichen Zutaten und erhält seine Süße nur aus Früchten.

Entdecke weitere Low Carb Porridge Rezepte für ein ausgewogenes und powervolles Frühstück.

Kosten gesamt: 3,50€

Gesundes Porridge mit Hirse, Pistazien und Beeren

Gesundes Porridge mit Hirse

AUFWACHEN, heute gibt es mal etwas Besonderes zum Frühstück Egal ob warm an einem kalten Wintermorgen oder kalt an einem Sommermorgen, mit… Frühstück Süße Bowl, Porridge Bowl, Hirse Porridge, Low Carb Porridge European Rezept drucken
Portionen: 2 Zubereitungszeit:
Nährwertangaben p.P.: 33 g Kohlenhydrate 9 g Eiweiß
Bewertung 3.1/5
( 9 Bewertungen )

Zutaten

  • 400 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 8 EL Hirsekörner
  • 300 ml Mandel- oder Hafermilch
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Honig/Ahornsirup
  • 1 EL Nussbutter (ungesüßt)
  • frische Beeren
  • geröstete Pistazien (grob gehackt)
  • optional ungesüßter Schokosirup

Zubereitung

  1. Bring in einem Topf das Wasser mit dem Salz zum Kochen. Gib nun die Hirsekörner hinzu und lass die Hirse rund 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.
  2. Rühre die restlichen Zutaten (bis auf die Beeren & die Pistazien) unter und lasse alles noch einmal für rund 5 Minuten köcheln.
  3. Richte das Porridge in einer Schale mit den Beeren und den Pistazien an.

Tipp zum gesunden Porridge mit Hirse

Als Nussbutter haben wir crunchy Erdnussbutter gewählt. Wichtig ist bei der Nussbutter nur, dass sie nicht gezuckert ist.

Falls Dir das Porridge mit Hirse noch zu fest ist, gib einfach noch etwas mehr Milch hinzu. Das Porridge mit Hirse lässt sich super bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahren und verliert nicht an Geschmack. Einfach kurz im Topf mit etwas zusätzlicher Milch aufwärmen und frische Früchte on top.

Nach diesem Gericht wirst Du noch Hirse überhaben, was tun damit? Hirse in Kombination mit Gemüse schmeckt absolut lecker in Salaten, Pfannengerichten, Suppen und Aufläufen.

Gesundes Porridge mit Hirse, Pistazien und Beeren

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.