Kaki-Crumble

Kaki Frucht mit Nusskruste und cremiger Sahne
Kaki Frucht mit Nusskruste und cremiger Sahne
∅ 2,00 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 1)
Loading...

Lecker fruchtiges Herbst-Dessert warm aus dem Ofen genießen!

 

Portionen: 2

Kosten:  2,55€

Nährwerte pro Portion: E 15g/ KH 35g

 

Was Du dafür brauchst:

  • 2 Kaki
  • 1 El Butter
  • 4 El gemahlene Mandeln
  • 3 El gehackte Mandeln (oder andere Nüsse)
  • 1 Tl Zimt
  • 100 ml Schlagsahne
  • 1 Tl. Stevia

 

So wird´s gemacht:

Kaki Frucht aus dem Backofen

Schnelles Low Carb Dessert für den goldenen Herbst

  1. Schlage die Sahne zusammen mit dem Stevia mit einem Handmixer steif.
  2. Wasche die Kaki Frucht und schneide diese in zwei Hälften.
  3. Vermenge in einer Schale die weiche Butter, die gemahlenen Mandeln, die gehackten Nüsse und den Zimt.
  4. Verteile die Masse auf die Kakihälften.
  5. Lege die Kakihälften auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe diese im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20 Min.
  6. Die warme Kaki Frucht mit der Schlagsahne als Low Carb Dessert oder nachmittags zum Tee servieren.

 

Tipps zum Kaki-Frucht-Crumble:

Wenn der Festigkeitsgrad der Kaki dem einer Tomate ähnelt, ist diese perfekt für den Verzehr geeignet. Umso reifer die Kaki, umso süßer wird diese auch. Je nach Reifegrad verlängert bzw. verkürzt sich auch die Backzeit. Die Kaki Frucht hat einen aprikoseähnlichen Geschmack und schmeckt als Süßspeise wie auch in herzhaften Gerichten sehr lecker. Zu dieser Jahreszeit wachsen die Kaki Früchte in Italien und sind deshalb von Oktober bis Dezember gut erhältlich in allen Supermärkten. Diesen Crumbke kannst Du natürlich auch mit anderen Früchten zubereiten. Mit einem Apfel oder mit Beeren schmeckt es ebenfalls sehr lecker und der Kohlenhydratanteil sinkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.