Überbackene Süßkartoffel mit Grünkohl

by Hanna
Überbackene Süßkartoffel mit Grünkohl, Champignons & Ziegenkäse

Die hippe Knolle darf auch in der Low Carb Küche nicht fehlen!

Die Süßkartoffel hat die Herzen der Deutschen innerhalb von wenigen Wochen erobert und ist seitdem nicht mehr aus den Küchen wegzudenken. Auch wir lieben die Süßkartoffel seit unserem Studium in den USA und experimentieren herzhaft aber auch süße Kombinationen mit dieser hippen Knolle.

Doch sind Süßkartoffeln Low Carb? Diese Frage ist bei keinem Lebensmittel mit ja oder nein zu beantworten. Es kommt immer auf die Zusammensetzung der Gerichte an. Die Süßkartoffel liefert recht viel Zucker und sollte somit mit proteinreichen und zuckerarmen Lebensmitteln kombiniert werden. In diesem Rezept haben wir uns für Grünkohl, Champignons und Ziegenweichkäse entschieden. Eine Portion überbackene Süßkartoffel mit Grünkohl liefert somit rund 40g Kohlenhydrate. Ein perfektes Low Carb Mittagessen!

Der süße Geschmack der Knolle lässt sich hervorragend mit Nüssen kombinieren. Wir haben uns für Haselnüssen entschieden. Alternativ kannst Du aber auch Walnüsse wählen.

Überbackene Süßkartoffel mit Grünkohl

Kosten gesamt: 8,30€

Überbackene Süßkartoffel mit Grünkohl, Champignons & Ziegenkäse

Überbackene Süßkartoffel mit Grünkohl

Die hippe Knolle darf auch in der Low Carb Küche nicht fehlen! Die Süßkartoffel hat die Herzen der Deutschen innerhalb von wenigen… Mittagessen Überbackene Süßkartoffel mit Grünkohl, Süßkartoffel überbacken, gesundes Süßkartoffelrezept European Rezept drucken
Portionen: 3 Zubereitungszeit:
Nährwertangaben p.P.: 40 g Kohlenhydrate 20 g Eiweiß
Bewertung 4.0/5
( 2 Bewertungen )

Zutaten

  • 200g Grünkohl
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250g braune Champignons (Bio)
  • 100g Ziegenweichkäse
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Zitronenschale (von einer Bio Zitrone)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • 100g Naturjoghurt
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Lasse den TK Grünkohl auftauen.
  2. Heize den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  3. Schäle die Süßkartoffeln und schneide diese in rund 1,5 cm dicke Scheiben. Lege die Süßkartoffelscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Backe die Süßkartoffeln für rund 20 Minuten im Backofen.
  4. In der Zwischenzeit kannst Du dich um das Topping für die überbackenen Süßkartoffeln kümmern. Schäle die Knoblauchzehe und hacke diese in kleine Stücke. Raspel etwas Schale einer Biozitrone ab. Quetsche das Wasser komplett aus dem Grünkohl und gieße dieses ab. Schneide den Ziegenkäse und die Champignons in kleine Stücke. Hacke die Haselnüsse in Viertel (ca.).
  5. Röste die Haselnüsse in der Pfanne ohne Öl goldbraun an. Stelle die Haselnüsse danach zur Seite.
  6. Erhitze nun das Rapsöl in der Pfanne und gib den Knoblauch, und den Grünkohl dazu. Röste beides für rund 2 Minuten an und gib dann die Champignons mit in die Pfanne. Sobald die Champignons gar sind, nimmst du diese vom Herd und schmeckst alles mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenschale und Senf ab.
  7. Sobald Du die Süßkartoffelscheiben mit einer Gabel durchstechen kannst, hole sie aus dem Backofen und gib das Grünkohl-Topping und den Ziegenkäse darauf.
  8. Nun kommt die überbackene Süßkartoffel noch einmal für rund 7-10 Minuten in den Ofen.
  9. In der Zwischenzeit kannst Du den Zitronenjoghurt zubereiten. Vermenge hierzu Naturjoghurt mit dem Olivenöl, Zitronensaft,  Salz und Pfeffer.
  10. Serviere die Süßkartoffelscheiben mit den gerösteten Haselnüssen und dem Zitronenjoghurt.

Tipp zur überbackenen Süßkartoffel mit Grünkohl

Wenn Du eine Pilzbürste hast, kannst Du die Süßkartoffeln sauber bürsten und sogar mit Schale verarbeiten. Wir haben recht große und dicke Süßkartoffeln gewählt. So hast Du eine schöne große Fläche für das Grünkohl-Topping.

Wir haben TK Grünkohl verarbeitet. Natürlich kannst Du auch frischen verwenden. Schneide dafür die feinen Blätter vom mittleren Strunk ab und wasche diese gründlich. Die Röstzeit verlängert sich dann allerdings auf rund 5-7 Minuten.

Zudem empfehlen wir Dir Bio Champignons zu kaufen. Diese verlieren in der Pfanne so gut wie kein Wasser und sind nach dem Anbraten noch sehr geschmackvoll.

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.