Low Carb Veggie Burger

Low Carb Tomaten Burger
Einfach das Brot durch zwei Tomatenhälften ersetzen!
∅ 2,60 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 5)
Loading...

Für alle Black Beans und Burger LOVER

 

Portionen: 4 Burger

Kosten:  2,50€

Nährwerte pro Burger: E 11g/ KH 15g

 

Was Du dafür brauchst:

  • 1 Dose Black Beans
  • 3 Eier
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Tasse kernige Haferflocken
  • 4 Tomaten
  • 1 Avocado
  • Salz, Pfeffer, Chili

 

So wird´s gemacht:

  1. Gieße die Black Beans ab und zerdrücke diese etwas mit einer Gabel in einer Schüssel. Gebe die Eier, die Haferflocken und die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln dazu. Würze gut mit Salz, Pfeffer und Chilipulver oder Chiliflocken.
  2. Vermenge alles gut und erhitze Öl in einer Pfanne. Gebe mit einem Löffel die Masse in die Pfanne und forme ca. 1 cm dicke Patties in der Größe der Tomaten. Wenn sich die Masse ausreichend gefestigt hat, vorsichtig mit zwei Pfannenwendern wenden. Auch von dieser Seite kurz anbraten.
  3. Halbiere die Tomaten und schneide die Avocado in Streifen. Lege einen Low Carb Pattie und die Avocado zwischen die Tomatenhälften und genieße Deine Low Carb Burger.

 

Tipps zu dem Low Carb Veggie Burger:

Wähle für diese Burger eher flache Tomaten aus. Da es sonst schwierig ist, in den Burger zu beißen. Tomaten geben nämlich weniger nach, als ein weiches Brötchen ;) Beim wenden der Patties bietet es sich an, den Patty mithilfe eines Pfannenwenders erst auf einen anderen Pfannenwender zu kippen und von diesem dann wieder in die Pfanne zu schieben. Hier ist etwas Feingefühl gefragt. Achte darauf, dass die Avocado essreif ist. Mit der saftigen Tomate und den Avocadostreifen braucht dieser Low Carb Veggie Burger nicht einmal eine Sauce. Viel Spaß beim Burger-Essen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.