Low Carb Rhabarber Käsekuchen

by Hanna
Cremiger Low Carb Rhabarber Käsekuchen mit knusprigen Streuseln

Diesen leckeren Rhabarber Käsekuchen kannst Du von April bis Juni backen. Dann ist Rhabarber Saison und das süß-saure Gemüse gibt es von regionalen Höfen zu kaufen.

Cremiger Low Carb Rhabarber Käsekuchen mit knusprigen Streuseln

Warum solltest Du ab Juni keinen frischen Rhabarber mehr ernten und essen?

Die Pflanzen entwickeln von Frühjahr bis Sommer eine immer höhere Dosis an Oxalsäure. Zu viel Oxalsäure kann dem Körper schaden und zum Beispiel die Bildung von Nierensteinen fördern.

Zudem benötigt die Rhabarberpflanze eine lange Regenerationsphase, damit sie im nächsten Jahr wieder gut gedeihen kann. Das Gemüse lässt sich aber hervorragend in kleinen Stücken einfrieren oder als Kompott in Gläser einmachen.

Cremiger Low Carb Rhabarber Käsekuchen mit knusprigen Streuseln

Ein saftiger, kühler Käsekuchen in Kombination mit Rhabarber passt einfach super als Nachmittagssnack zu den ersten warmen Tagen im Jahr. In Low Carb ruiniert dieses Rezept dann noch nicht einmal die Wohlfühlfigur für den Sommer :).

Dank der Haferflocken sind der Boden und die Streusel auch ohne herkömmliches Mehl knusprig.

Wenn Du auch so ein Käsekuchenfan bist wie wir, dann findest Du hier weitere leckere Käsekuchenrezepte ohne Zucker und Mehl.

Preis gesamt: 7,50€

Low Carb Rhabarber Käsekuchen

Bewertung 5.0/5
( 2 Bewertungen )
Portionen: 12 Stücke Zubereitungszeit: Nährwertangaben p.P.: 12 g Kohlenhydrate 12 g Eiweiß

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 60g weiche Butter
  • 70g Haferflockenmehl (Haferflocken im Blender/Mixer zu Mehl mahlen)
  • 90g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei
  • 50g Erythrit
  • 10g Flohsamenschalen
  • ----------------------
  • Für die Creme:
  • 350g Rhabarber
  • 500g Magerquark
  • 175g Frischkäse
  • 120g Erythrit
  • 1 Pckg. Vanillepuddingpulver
  • 4 Eier
  • 1 Msp. Vanille
  • 2 EL Rapsöl
  • ----------------------
  • Für die Streusel:
  • 30g weiche Butter
  • 50g Haferflockenmehl
  • 60g gemahlene Mandeln
  • 30g Erythrit

Zubereitung

  1. Vermenge alle Zutaten für den Boden bis du einen runden Teigklumpen geformt hast. Stelle diesen abgedeckt für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank. 
  2. Entferne in der Zwischenzeit die Enden der Rhabarberstangen und schneide diese in kleine Stücke. Bedecke den Boden eines Kochtopfes mit wenig Wasser und gib die Rhabarberstücke hinzu. Koche alles bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel bis der Rhabarber weich geworden ist. Stelle das Rhabarberkompott zum Abkühlen zur Seite.
  3. Vermenge die restlichen Zutaten zu einer Creme. 
  4. Vermenge für die Streusel alle Zutaten mit der Hand bis kleine Brocken entstehen. 
  5. Heize den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vor. 
  6. Verteile den Boden nun mit deinen Händen und etwas Kraft in einer Quicheform oder in einer Springform. Der Rand sollte ungefähr 1-2 cm hoch sein. 
  7. Gib danach die Creme auf den Boden und on top das Rhabarberkompott. Vermenge dies etwas mit der oberen Cremeschicht.
  8. Zuletzt gibst du die Streusel darüber.
  9. Dein Low Carb Rhabarber Käsekuchen braucht im Backofen nun rund 60 Minuten bei 175 Grad Ober- und Unterhitze. 
  10. Lass den Käsekuchen vor dem Verzehr komplett auskühlen. 

Unsere Produktempfehlungen

Erythrit online kaufen

Cremiger Low Carb Rhabarber Käsekuchen mit knusprigen Streuseln

Tipp zum Rhabarber Käsekuchen

  • Wir haben eine Quicheform mit einem 26cm Durchmesser genutzt.
  • Für das Weichkochen des Rhabarbers benötigst Du nur ganz wenig Wasser, ansonsten wird Dein Kompott zu flüssig. Fülle gerade einmal so viel Wasser in den Topf, bis der Boden bedeckt ist, sodass der Rhabarber nicht anbrennt. Wenn sich die Rhabarberstücke leicht mit der Gabel durchstechen lassen ist Dein Kompott für dieses Rezept fertig.
  • Wir nutzen für die Zubereitung von Käsekuchen den Frischkäse von Philadelphia. Dieser schmeckt nicht so salzig und ist schön cremig.
  • Die Käsekuchencreme ist sehr flüssig. Diese wird aber beim Backen durch das Päckchen Vanillepuddingpulver fest.
  • Im Kühlschrank aufbewahrt, schmeckt dieser Rhabarber Käsekuchen auch noch nach 3 Tagen lecker. Mit dem Einfrieren haben wir bei diesem Rezept noch keine Erfahrung gemacht. War bislang nicht nötig :).
  • Hier findest Du weitere Low Carb Rhabarber Rezepte.
Cremiger Low Carb Rhabarber Käsekuchen mit knusprigen Streuseln
Cremiger Low Carb Rhabarber Käsekuchen mit knusprigen Streuseln

Das könnte Dir auch gefallen

Leave a Comment

* Durch die Verwendung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Behandlung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.