Was sind Kohlenhydrate?

Was sind eigentlich Kohlenhydrate? Tipps zum Essen ohne Kohlenhydrate
Was sind eigentlich Kohlenhydrate? Tipps zum Essen ohne Kohlenhydrate
(Keine Bewertungen)
Loading...

Schlechte Carbs – fiese Krankmacher und böse Hüftspeck-Zauberer!

Was sind Kohlenhydrate?

Uns ist es nicht nur wichtig Dich für einen gesunden Lifestyle zu motivieren, sondern auch das „Warum“ zu klären. Wichtig ist bei jeder Ernährungsumstellung, dass die Hintergründe verstanden werden. Low Carb Ernährung ist auch platt gesagt: Essen ohne Kohlenhydrate. Bevor Du Deine Ernährung also auf Low Carb umstellst, solltest Du Dich mit folgender Frage ausgiebig auseinandersetzen: Was sind Kohlenhydrate?

In tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln sind folgende drei Makro-Nährstoffe enthalten: Kohlenhydrate, Eiweiße (Proteine) und Fette. Zudem enthalten diese Lebensmittel sogenannte Mikro-Nährstoffe. Darunter fallen Mineralstoffe und Vitamine. Die Makro-Nährstoffe sind wichtige Energie-Lieferanten und sind somit in aller Munde. Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße werden im Verdauungstrakt aufgespalten, über das Blut zu den Körperzellen transportiert und letztendlich verwertet.

In welchen Lebensmitteln sind Kohlenhydrate enthalten?

Lebensmittel mit den meisten Kohlenhydraten:

      • Zucker
      • Zuckerhaltige Getränke (Cola, Fanta, etc.)
      • Fruchtsäfte
      • Brot
      • Nudeln
      • Reis
      • Kartoffeln
      • Vollkornprodukte
      • Süßigkeiten

 

Nicht alle Kohlenhydrate sind gleich!

Einfach-, Zweifach- und Vielfach-Zucker? Da Kohlenhydrate aus Zuckermolekülen bestehen, wird oft angenommen, dass Kohlenhydrate süß schmecken. Hier die Aufdeckung des Mythos: In Getreide, Brot und Nudeln sind sehr viele Kohlenhydrate enthalten. Doch sind diese Lebensmittel süß? – In der Regel nicht. Auch Obst liefert zahlreiche Kohlenhydrate und sollte beim Essen ohne Kohlenhydrate nicht in Massen gegessen werden.

Doch was hat es jetzt mit dem Einfach-, Zweifach- und Vielfach-Zucker auf sich? Kohlenhydrate bestehen aus einer unterschiedlichen Anzahl von Zuckerbausteinen, sodass sich verschiedene Arten von Kohlenhydraten unterscheiden lassen.

      • Einfachzucker: Traubenzucker (Glucose) und Fruchtzucker   (Fructose)
      • Zweifachzucker: Haushaltszucker, Malz- und Milchzucker
      • Vielfachzucker: Stärke

Einfach- und Zweifachzucker findest Du insbesondere in Süßigkeiten und Schokolade wieder. Diese Kohlenhydrate schmecken süß und liefern mit Ausnahme von Obst keinerlei Vitamine und Mineralstoffe. Diese reinen Energieträger lassen den Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe schießen. Zudem gelangen diese Kohlenhydrate sehr schnell in die Blutbahn und werden sofort verwertet. Das hat zur Folge, dass keine lange Sättigung gegeben ist. Das Ansteigen des Blutzuckerspiegels bewirkt eine hohe Insulinausschüttung. Nach kurzer Zeit sinkt der Blutzucker-spiegel wieder ab und Du bekommst den so gehassten HEIßHUNGER.

Die Vielfachzucker, oder auch Mehrfachzucker sind hautsächlich in Getreide, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten und Kartoffeln enthalten. Diese Art der Kohlenhydrate muss erst aufgespalten werden und lässt den Blutzuckerspiegel nach dem Essen, vergleichsweise zu den Einfach- und Zweifachzucker, langsam ansteigen. Diese komplexen Kohlenhydrate schmecken nicht süß und liefern viele Vitamine, Ballaststoffe, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Warum Essen ohne Kohlenhydrate?

Was haben wir bisher gelernt? Kurz gefasst: Einfach- und Zweifachzucker sollten gemieden werden und Vielfachzucker liefern Vitamine und Mineralstoffe und sind somit deutlich gesünder als die Einfach- und Zweifachzucker. Aber warum sollst Du bei einer Low Carb Ernährung auch auf die gesunden Kohlenhydrate verzichten?

 

Hier die Auflösung zu: Was sind Kohlenhydrate?

Damit Dein Körper die zugeführten Eiweiße und Fette zum Aufbau von Körpermasse verwenden kann, benötigt er Kohlenhydrate. Das heißt, dass beim Essen ohne Kohlenhydrate der Aufbau von Körpermasse trotz der hohen Zufuhr von Fetten und Proteinen, nicht funktioniert. Somit wird der Stoffwechsel sozusagen ohne Kohlenhydrate ein Stück weit ineffektiver und Du schaffst es ohne zu Hungern abzunehmen oder Dein Wunschgewicht zu halten. Wir hoffen dieser Text hilft Dir dabei, die Frage zu beantworten: Was sind Kohlenhydrate?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.