Spinat Feta Auflauf

Spinat Feta Auflauf mit Ei und saftigem Schinken
Spinat Feta Auflauf mit Ei und saftigem Schinken
∅ 3,31 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 13)
Loading...

Mit Spinat zu den Muckis von Zeichentrickheld Popeye

 

Portionen: 2

Kosten: 2,90€

Nährwerte pro Portion: E 43g/ KH 10g

 

Was Du dafür brauchst:

  • 350g TK Spinat
  • 3 Eier
  • 100g Schinken Prosciutto
  • 250g Hirtenkäse/Feta
  • (je nach Geschmack: schwarze Oliven)
  • Salz und Pfeffer

 

So wird´s gemacht:

  1. Taue den Spinat auf und presse das komplette Wasser aus dem Spinat. Gebe den Spinat in eine Schüssel.
  2. Schneide den Feta/Hirtenkäse und den Schinken in kleine Würfel und gebe auch diese in die Schüssel.
  3. Vermenge alle Zutaten in der Schüssel und würze diese mit Salz und Pfeffer.
  4. Gebe den Inhalt der Rührschüssel in eine Auflaufform und füge je nach Geschmack schwarze Oliven hinzu. Mir persönlich hat der Auflauf besser ohne Oliven geschmeckt.
  5. Schlage drei Eier auf die Zutaten in der Auflaufform und ab mit dem Spinat Feta Auflauf in den vorgeheizten Ofen. Der Auflauf benötigt rund 20 Minuten bei 200 Grad. So fix ist dein Spinat Feta Auflauf fürs amerikanische Frühstück, Mittagessen oder proteinreiche Abendessen fertig.

 

Tipps zum Spinat Feta Auflauf:

Wem Feta zu salzig ist, der sollte bei diesem Auflauf eher zum Hirtenkäse greifen. Aus dem Spinat solltest Du das komplette Wasser pressen, da der Auflauf sonst zu flüssig wird. Anstelle von Schinken Prosciutto kannst Du auch feinen Kochschinken verwenden. Dieser Spinat-Feta Auflauf enthält ganze 43g Proteine pro Portion. Also ein optimales Low Carb Abendessen nach dem Training. Proteine benötigst du bekannter Weise für den Muskelaufbau. Das jedoch der Held Popeye seine Muskeln dem Spinat zu verdanken hat, sehen die meisten als Mythos an. Wie ein US-Forscherteam jedoch beweisen konnte, besitzt auch Spinat Inhaltsstoffe mit muskelaufbauender Wirkung. Also, worauf wartest Du noch?

2 Comments

  • Sebastian sagt:

    Hallo ihr zwei,

    ich habe vor einigen Wochen meine Ernährung auf Low Carb umgestellt.
    Nun bin ich ständig auf der Suche nach neuen Low Carb rezepten.
    Die in eurem Blog vorgestellten Rezepte sehen alle sehr gut aus. Werde wohl einige nachkochen müssen. ;-)

    Dieser Spinat Feta Auflauf war das erset Rezept von eurer Seite.
    Hat sehr gut geschmeckt und war sehr einfach und schnell zubereitet.
    Vielen Dank!

    Der Gyros-Auflauf und der Sauerkraut-Auflauf stehen auch schon auf meiner Liste. :-)

    Vg!
    Sebastian

    • Lena Lena sagt:

      Hallo Sebastian,

      wir freuen uns, dass Du auf unseren Blog gestoßen bist :) Ersteinmal Hut ab, dass Du die Umstellung geschafft hast und scheinbar immernoch motiviert an der Sache dran bist, wirklich klasse :) Da hast Du Dir zwei wirklich leckere Gerichte vorgenommen. Jetzt wo es auf den Herbst zugeht stehen deftige Aufläufe auch ständig auf unserem Speiseplan. Schaue Dich doch auch mal bei den Low Carb Eintöpfen um. Da muss zwar bisschen was geschnibbelt werden, aber die lassen sich auch super portionsweise einfrieren oder in Gläsern einkochen.

      Guten Hunger und wir freuen uns über Feedback zu den Gerichten :)

      Viele Grüße,
      Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.