Low Carb Käsekuchen „New York Style“

Low Carb Käsekuchen
Am besten zu zweit genießen!
∅ 3,60 Fäuste für TwinFit (Anzahl: 20)
Loading...

Falls Du noch jemanden zum Vernaschen suchst!

 

Zum Valentinstag möchte man seinen Lieben gerne etwas ganz besonderes schenken, das sagt „Ich liebe Dich“. Worüber sich die meisten Menschen aber freuen sind nicht die großen und teuren Geschenke. Es sind die kleinen Aufmerksamkeiten, die zeigen ich habe an Dich gedacht und ich weiß was du liebst! Ob es nun Deine Freundin, Dein Freund, Deine beste Freundin oder deine Mama ist – Valentinstag ist für jeden da! Diesen Low Carb Käsekuchen kann man am besten zu zweit genießen und macht nicht nur die figurbewusste Freundin glücklich, sondern auch harte Kerle! Denn mit 11g Eiweiß und nur 4g Kohlenhydraten pro Kuchenstück ist der Low Carb Käsekuchen definitiv keine Sünde! Happy Valentine´s Day! 

 

Stücke: 12

Kosten: 4,80€

Nährwerte pro Portion: E 11g/ KH 4g

 

Was Du dafür brauchst:

Für die Füllung

Für den Boden

  • 100g gehackte Mandeln
  • 50g Mandelblättchen
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 60g Butter
  • 1/2 Tl Zimt
  • 20g Erythrit

Für das Topping

  • 200g Erdbeeren (TK)

 

So wird´s gemacht:

  1. Fette eine Springform mit Butter ein. Heize den Backofen bei 150° vor.
  2. Bringe die Butter in einem Topf zum Schmelzen und gebe dann alle Zutaten für den Boden hinzu. Alles ordentlich verrühren und dann in die Springform füllen. Zu einem gleichmäßig hohen Boden verteilen und gut festdrücken sodass eine glatte Oberfläche entsteht.
  3. Den Boden des Low Carb Käsekuchens für ca. 10 Minuten in den Backofen stellen.
  4. Währenddessen kannst Du Dich der Frischkäsefüllung widmen. Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und leicht mit einem Mixer cremig rühren. Nach und nach die Eier dazugeben und untermixen.
  5. Den Boden wieder aus dem Backofen holen und die Füllung darüber gießen. Den Low Carb Käsekuchen für weitere 50 Minuten zurück in den Ofen schieben.
  6. Hin und wieder mal einen Blick in den Ofen werfen und nach 50 Minuten mal die Holzstäbchenprobe machen. Wenn die Füllung nicht mehr flüssig ist, den Ofen ausstellen und bei leicht geöffneter Tür den Low Carb Käsekuchen komplett im Ofen auskühlen lassen.
  7. Jetzt noch die gefrorenen Erdbeeren zum Auftauen rauslegen und vor dem Servieren des Low Carb Käsekuchens zu einer Sauce pürieren.

 

Tipps zum Low Carb Käsekuchen:

Falls Deine Backform nicht komplett dicht sein sollte, lege den Boden mit Alufolie aus, spanne den Ring darüber und drücke die Alufolie außen an der Form hoch. So läuft die sehr flüssige Füllung garantiert nicht aus. Falls Deine Ofentür immer automatisch zuklappt, klemme einfach einen Holzlöffel zwischen Tür und Backofen. Das langsame Auskühlen verhindert, dass der Low Carb Käsekuchen aufreißt. Das Auge isst schließlich mit ;). Als Topping kannst Du natürlich jede Art von Beeren nehmen, die Du magst. Waldbeeren oder Himbeeren schmecken auch super lecker zu diesem Low Carb Käsekuchen. Der Kuchen ist relativ flach. Wenn Du lieber etwas höheren Käsekuchen magst, dann erhöhe einfach die Mengenangaben der Füllung. Die Backzeit dürfte sich dann auch etwas verlängern. Wir haben zu fünft den kompletten Low Carb Käsekuchen vernascht, also so drei Stücke pro Person sind schon realistisch ;). Falls Du den Fettgehalt des Low Carb Käsekuchens noch etwas reduzieren möchtest, dann ersetze einfach den Schmand durch Quark. So erhöht sich dann auch noch der Eiweißgehalt des Kuchens. Cremiger wird der Low Carb Käsekuchen aber mit Frischkäse und Schmand. Für den Boden kannst Du natürlich auch andere Nüsse nehmen, die Du zu Hause hast. Macadamianüsse schmecken kleingehackt als Boden für den Low Carb Käsekuchen aufgrund ihres ähnlich süßen Geschmacks wie dem von Mandeln ebenfalls super lecker. Sind allerdings preislich schon recht teuer. Erythrit eignet sich sehr gut als Zuckerersatz zum Backen. Geschmacklich ähnelt es sehr dem normalen Zucker und er entwickelt keinen bitteren Geschmack beim Backen wie es beispielsweise bei Stevia der Fall ist. Erythrit kannst in zahlreichen Online-Shops bestellen, aber auch bereits in Drogeriemärkten wie Müller kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.