HelloFresh Test – Low Carb geeignet?

HelloFresh
Was steckt drin in der Box? Wir haben das Prinzip HelloFresh getestet!
(Keine Bewertungen)
Loading...

Gesund & Einfach – nur Kochen muss man selbst!

HelloFresh Test – TwinFit & Friends

Spannende Angelegenheit! Ein lieber Mitarbeiter von HelloFresh und guter Freund von uns war so lieb und hat uns eine HelloFresh Box zum Geburtstag geschenkt. Nochmal ein großes Danke an Dich Budha :) Diese Gelegenheit haben wir genutzt, um einen tollen Kochabend mit Freunden zu veranstalten und gemeinsam die HelloFresh Dienste mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Großen Dank auch an unsere Freunde, die es gemeistert haben, alle drei Gerichte gleichzeitig fertig zu stellen! Unsere HelloFresh Erfahrungen und ob HelloFresh sich mit einer Low Carb Ernährung in Einklang bringen lässt, das erfahrt Ihr im folgenden HelloFresh Testbericht!

HelloFresh Test

HelloFresh Test – die Bestellung

Die Bestellung bei HelloFresh ist wirklich kinderleicht und super schnell erledigt. Wir konnten zwischen den drei verschiedenen Boxen (Classic, Veggie, Obst) auswählen, Liefertermin angeben und Gerichte für die erste HelloFresh Box auswählen. Hier konnten wir 3 aus 5 Gerichten wählen. (Es werden auch noch weitere Boxgrößen angeboten) Die Gerichte sind immer auf zwei Portionen abgestimmt. Du kannst Dir alle Inhaltsstoffe und Nährwertangaben der einzelnen Rezepte anschauen und Deinen Geschmack entscheiden lassen. Der Preis unserer Box hätte bei 40 Euro gelegen. Da keine Versandkosten anfallen, macht dieses ca. 6,60 € pro Portion.

HelloFresh Test – die Lieferung

HelloFresh bietet verschiedene Lieferoptionen. Von Dienstag bis Freitag liefert HelloFresh die Boxen zwischen 08:00 – 12:00 Uhr aus. Samstag auch gegen eine geringe Liefergebühr. ich habe mir die Box am Freitagmorgen liefern lassen. Die Box trudelte dann so gegen kurz vor 12 ein. Habe mich etwas geärgert, dass ich extra um 8 Uhr aufgestanden bin ;). Du kannst HelloFresh aber auch eine Abstellgenehmigung erteilen, falls Du gerade nicht zu Hause bist. Das finde ich allerdings etwas schwierig, wenn man nicht gerade auf dem Dorf wohnt, wo man alle Nachbarn kennt. In der Stadt in einem Mehrfamilienhaus ist das schon wieder etwas riskanter. Man weiß nie, wie hungrig die Nachbarn gerade sind, wenn sie das Paket entdecken! Allerdings bietet HelloFresh auch die Möglichkeit die Box zur Arbeit zu liefern oder in einer UPS Station zur Abholung bereit zu stellen. Alle Zutaten, die gekühlt werden müssen, waren mit einem Kühlpad so gut verpackt, dass sie locker frisch bleiben, bis man von der Arbeit kommt um die Box abzuholen oder wieder kühl zu stellen.

HelloFresh Test – die Zubereitung

HelloFresh Test

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Ja, das sieht nach Arbeit aus ;) Wir hatten aber tatkräftige Unterstützung und so haben wir es geschafft, alle Gerichte zeitgleich fertig zu stellen. Einziges Problem war, dass wir nur eine Spülmaschine zur Verfügung hatten. ;) HelloFresh liefert zu jedem Gericht eine Rezeptkarte mit, auf der jeder Schritt ganz genau mit Bild erklärt ist. Im Prinzip also wirklich „idiotensicher“! Die Zutaten waren vollständig und waren alle genau auf die passende Menge abgepackt, weshalb man im Grunde nichts falsch machen kann. Wir haben uns nicht immer ganz genau an die Anleitung gehalten, sondern eher unsere eigenen Kocherfahrungen mit eingebracht. Die Zeitangaben für die Zubereitung hätten bei mehr als einem Herd, der uns zur Verfügung stand, bestimmt auch gepasst! ;)

HelloFresh Test – der Geschmack

Die Portionsgrößen waren wirklich ausreichend und dieser Meinung waren auch die Männer! Insgesamt waren wir sehr zufrieden mit dem Geschmack der Gerichte. Die Lebensmittel waren alle qualitativ hochwertig und sehr frisch. Wir ließen uns zwei Gerichte mit Fleisch und ein vegetarisches Gericht liefern. Das vegetarische Gericht, eines von Jamie Oliver, war nicht so geschmacksintensiv, was aber auch daran gelegen haben könnte, dass Nikl am Salz gespart hat. ;) Die drei HelloFresh Gerichte waren alle von den Zutaten her sehr unterschiedlich, was auf jedenfall drei Tage in Folge ausreichend Abwechslung auf den Teller bringt. Alle Gerichte enthielten eine ausgewogene Mischung an Gemüse, Stärkebeilage und Fleisch (das vegetarische ausgenommen). HelloFresh liefert frische Gewürze und Kräuter mit, so wird auf Fertigsaucen oder Geschmacksverstärker verzichtet.

HelloFresh Test – und Low Carb?

Wie bereits eben erwähnt enthielten alle Gerichte eine Stärkebeilage, die meistens auch die Basis der HelloFresh Gerichte war. Diese besteht bei HelloFresh aus Reis, Nudeln, Kartoffeln, Brötchen, Wraps oder ähnlichem. Bei HelloFresh kannst Du bei der Gerichte-Auswahl die genauen Nährwertangaben aller Gerichte sehen. Hier wird deutlich, dass alle Gerichte ca. um die 50g Kohlenhydrate haben. Allerdings haben die meisten Gerichte zudem einen sehr hohen Eiweißanteil. So kannst Du Dir die kohlenhydratärmsten Gerichte ganz einfach auswählen. Einfach beim Verzehr die Stärkebeilage wegzulassen dürfte aber nicht reichen, um satt zu werden.

HelloFresh Test – unser Fazit

Insgesamt war es eine wirklich tolle Erfahrung den HelloFresh Service einmal auszuprobieren. Wir waren alle sehr positiv vom Geschmack und der Portionsgröße überrascht. Dennoch waren wir uns alle einig, das uns dabei das Kauferlebnis fehlen würde und einfach die Freiheit das zu kochen, worauf man gerade Lust hat. Für Kochanfänger ist HelloFresh aber eine super Gelegenheit um das Kochen zu lernen und sich ein gewisses Kontingent an einfachen und gesunden Rezepten zuzulegen. Was uns negativ aufgefallen ist, waren die vielen Verpackungen, die notwendig waren, um alle Lebensmittel, Gewürze und Saucen portionsgerecht abzupacken. Hier könnte auf jedenfall noch dran gefeilt werden. Der Preis pro Portion wäre uns als Studenten definitiv mit 6,60€ zu teuer. Für diesen Preis nehmen wir den Aufwand zum Supermarkt zu gehen gerne in Kauf. Dennoch muss man natürlich bedenken, dass der Preis neben den Lebensmitteln auch den Service von HelloFresh (Lieferung/Verpackung + Abpacken der Zutaten…) mit einbezieht. Das Ganze ist schon eine praktische Angelegenheit, wenn man es zeitlich nicht schafft einkaufen zu gehen, oder sich einfach diese Zeit sparen möchte. Trotzdem aber gerne etwas gesundes mit dem Partner oder der Familie kochen möchte. Für die Low Carb Ernährung ist das Prinzip HelloFresh derzeit leider eher weniger geeignet. Alle Gerichte weisen einen Kohlenhydratanteil von ca. 50-60 g auf. Abgesehen von dem Kohlenhydratanteil sind die von HelloFresh angebotenen Rezepte durchweg sehr gesund und ausgewogen. Wer HelloFresh somit einmal ausprobieren möchte, sollte die Gerichte am besten mittags verzehren. Aber wer weiß was HelloFresh sich demnächst neben Obst-Box und Veggie-Box noch so schönes einfallen lässt…vielleicht ja eine Low Carb Kochbox!

HelloFresh Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.