4 von 1 Bewertung
Schokoladentrüffel selber machen
Schokoladentrüffel
Zubereitungszeit
2 Stdn.
 
Portionen: 15 Kugeln
Zutaten
  • 200 g Schokolade (70% Kakaogehalt)
  • 150 g Schlagsahne
  • 15 g Butter
  • 1 Orange (bio)
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)
Zubereitung
  1. Gib die Schlagsahne in eine Pfanne. Raspel die Schale der Orange fein und gib diese hinzu, sowie 1 EL des frischen Orangensafts. Erhitze nun alles. Pass aber auf, dass es nicht anfängt zu kochen. 

  2. Wenn die Sahne heiß ist, nimm die Pfanne vom Herd und breche die Schokolade in Stücke hinein und gib die Butter ebenfalls hinzu. Verrühre nun alles so lange, bis Du eine cremige Masse ohne Stücke hast. 

  3. Fülle die Schokoladenmasse in eine flache Schale und stelle diese für ca. eine Stunde in den Kühlschrank. 

  4. Gib das Kakaopulver in einen tiefen Teller. Nimm nun die Schokomasse, wenn diese hart genug ist, aus dem Kühlschrank und forme kleine Kugeln. Wälze diese danach in dem Kakaopulver. 

  5. Bewahre die Schokoladentrüffel im Kühlschrank auf. Nimm die Kugeln ca. 10 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank.