Eis

Cremiges und leckeres Low Carb Eis ist ruck zuck gemacht und das ganz ohne Eismaschine. Die nötige Süße erhält das kohlenhydratarme Eis durch die Früchte, süßer Sahne und Stevia. Die Basis stellen oft Joghurt oder Buttermilch dar. Das cremige Eis kann mit nahezu jeder Frucht gemacht werden und bietet so eine super Erfrischung an heißen Sommertagen. Aber auch in den Wintermonaten lässt sich selbstgemachtes Vanilleeis mit warmem Low Carb Crumble genießen. So kannst du Eis genießen ohne Reue. Low Carb Eis ist nicht nur geschmacklich der absolute Renner, sondern beeindruckt dank farbenfroher Früchte auch die Kinder und Gäste. Mhhhhh….. einfach lecker!

Ein Sommer ohne Eis ist einfach unvorstellbar. Eis und Strandfigur passen nur leider so gar nicht zusammen. TwinFit zeigt Dir, wie Du aus nur wenigen Zutaten Dein eigenes Low Carb Eis zauberst. Das kannst Du Dir ohne schlechtem Gewissen an jedem heißen Tag im Sommer gönnen. Alles was Du dafür brauchst sind Eisformen aus Silikon oder Plastik. Wenn Du eine Eismaschine zu Hause hast, dann kannst Du das Low Carb Eis natürlich auch damit machen. So wird es schön cremig und es lässt sich mit einem Löffel essen. Ansonsten kannst Du das Low Carb Eis super in Förmchen zu Eis am Stiel verarbeiten. Einfach das Low Carb Eis über Nacht in den Gefrierschrank stellen und sofort am nächsten Tag genießen. Gerade im Sommer sind frische Sorten mit saisonalen Früchten der absolute Renner bei allen Eisliebhabern. Cremiges Eis mit Beeren und Sahne oder einfach Joghurt mit frisch gepresster Zitrone schmeckt herrlich erfrischend. Du liebst Wassereis? Dann vermenge doch mal frisch gepressten Orangensaft mit etwas Wasser und friere dieses ein. Dem Low Carb Eis kannst Du mit der Zugabe von etwas Stevia mehr Süße verleihen. Low Carb Eis schmeichelt nicht nur Deiner Figur, sondern ist auch eine tolle und leichte Überraschung für Deine Gäste z.B. als Dessert nach einer Grillparty.