Low Carb Schoko-Brownies

American Brownie Low Carb aus einem Süßkartoffel-Kakao-Teig
American Brownie Low Carb aus einem Süßkartoffel-Kakao-Teig
(Keine Bewertungen)
Loading...

Dieser Brownie hat Applaus und Jubelrufe verdient!

Bei diesen Low Carb Schoko-Brownies darfst Du das Glück in großen Stücken nehmen. In diesem Rezept findest Du keinen Zucker, keine Schokolade und kein Mehl. What :O. Kaum zu glauben, aber wahr :). Wir sind absolut fasziniert von diesem Rezept und haben eine Woche lang davon geschlemmt. Hält sich also prima im Kühlschrank. Diese Low Carb Schoko-Brownies sind innen schön schmatzig (wir hoffen dieser Begriff ist bekannt). Überzeuge Dich selber von dieser interessanten Kombination.

 

Kosten gesamt: 6,10€

Nährwerte pro Portion: E 7g/ KH 12g

American Brownie Low Carb aus einem Süßkartoffel-Kakao-Teig
Rezept drucken
Low Carb Schoko-Brownies
Portionen: 20 Stücke
Zutaten
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL neutrales Proteinpulver
  • 2 EL Haferflocken
  • 7 EL entöltes Kakaopulver
  • 100 g Xucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
Zubereitung
  1. Koche zuerst die Süßkartoffeln mit Schale in kochendem Wasser, bis du mit einer Gabel ohne Kraft in das Fleisch der Süßkartoffel stechen kannst. 

  2. Gieße das Wasser ab und lass die Süßkartoffeln etwas auskühlen. Entferne dann die Schale und verarbeite die Kartoffeln mit einem Stampfer zu Süßkartoffelbrei. 

  3. Gib nun die restlichen Zutaten dazu und vermenge alles zu einer einheitlichen Masse. 

  4. Heize den Backofen auf rund 200 Grad vor. 

  5. Fette eine eckige, mittelgroße Auflaufform mit Butter ein und gib die Masse der Low Carb Schoko-Brownies in die Auflaufform. 

  6. Die Low Carb Schoko-Brownies benötigen rund 20 Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen. 

 

Tipps zu den Low Carb Schoko-Brownies

Diese Low Carb Schoko-Brownies schmecken am besten, wenn sie einen Tag im Kühlschrank standen und schön fest geworden sind. Brownies mit Biss: Eine Glasur aus 70% Zartbitterschokolade sorgt für ein extra knackiges Geschmackserlebnis. Natürlich kannst Du diese Low Carb Schoko-Brownies auch noch weiter aufpimpen, z.B. mit knackigen Nüssen, Beeren, Banane oder einer Kugel Low Carb Vanilleeis und vielem mehr. Lass die Süßkartoffeln nicht vollständig auskühlen, dann lassen sie sich nicht mehr so schön leicht zerstampfen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Als neutrales Proteinpulver können wir Dir das Proteinpulver von dem Drogeriemarkt dm empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.